Deswegen verweigerte Schauspielerin Zendaya einen Filmkuss

Schauspielerin Zendaya ist mit ihren 25 Jahren dem Kinderstar-Alter lange entwachsen. (mia/spot)
Schauspielerin Zendaya ist mit ihren 25 Jahren dem Kinderstar-Alter lange entwachsen. (mia/spot)

DFree/Shutterstock

07.09.2021 12:40 Uhr

Sie wurde vor der Kamera erwachsen - doch einen privaten Moment wollte sie nicht auf Band haben: Also verweigerte Zendaya als Teenagerin einen Filmkuss.

Ein erstes Mal ist ein erstes Mal – auch wenn es „in Charakter“ stattfindet. Für Schauspielerin Zendaya (25) kam es daher nicht in Frage, ihren ersten Kuss vor der Kamera zu haben. Der „Euphoria“-Star, der aktuell in der neuen „Dune“-Verfilmung neben Timothée Chalamet (25) zu sehen, weigerte sich daher als Teenagerin einen Kollegen auf den Mund zu küssen.

„Ich werde das nicht tun“

Der britischen „Vogue“ verriet sie in einem Interview, dass sie in der Disney-Serie „Shake It Up – Tanzen ist alles“ einen Co-Star hätte küssen sollen: „Ich erinnere mich an ‚Shake It Up‘ und ich sagte ‚Ich werde das nicht tun. Ich werde ihn auf die Wange küssen, weil ich bisher nicht geküsst worden bin. Also will ich den Kuss nicht vor der Kamera'“, so die heute 25-Jährige.

Um wen es in der Szene ging, sagte Zendaya nicht. Ihr Charakter Rocky Blue küsste mehrere Leute auf die Wange während „Shake It Up“, darunter Adam Irigoyen (24) oder Leo Howard (24). Zendaya spielte neben Bella Thorne (23) von 2010 bis 2013 in der Serie mit.