Deutsche Stimme von „Haus des Geldes“-Star Rio bei Günther Jauch

SpotOn NewsSpotOn News | 31.01.2022, 14:15 Uhr
Günther Jauch hat einen besonderen Kandidaten bei "Wer wird Millionär?" zu Gast. (jes/spot)
Günther Jauch hat einen besonderen Kandidaten bei "Wer wird Millionär?" zu Gast. (jes/spot)

Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Im Netflix-Hit "Haus des Geldes" lieh Sebastian Fitzner Bankräuber Rio seine Stimme, nun versucht der Berliner als Kandidat bei "Wer wird Millionär?" an das ganz große Geld zu kommen.

Fans des Netflix-Meghits „Haus des Geldes“ sollten sich die heutige Folge von „Wer wird Millionär?“ nicht entgehen lassen.

Auf dem Ratestuhl nimmt mit Sebastian Fitzner (27) ein besonderer Kandidat Platz. Der 27-Jährige arbeitet als Synchronsprecher und lieh unter anderem schon Bankräuber Rio (Miguel Herrán, 25) aus der spanischen Erfolgsserie „Haus des Geldes“ seine Stimme.

Eine Serie, mit der Günther Jauch (65) offenbar nur wenig anfangen kann. Der Moderator habe zwar Netflix, gucke aber wenig, wie er zugibt. Auch in dem oscarprämierten Kriegsfilm „1917“ ist Fitzner als Synchronsprecher zu hören. Ob der Berliner bei „Wer wird Millionär?“ den ganz großen Gewinn abräumen kann, zeigt RTL am 31. Januar um 20:15 Uhr.