Freitag, 19. Oktober 2018 19:37 Uhr

„Deutschland 86“: Alles, was man über die zweite Staffel wissen muss

Foto: Amazon 2018 and its affiliates

Mit „Deutschland 86“ steht die Weiterführung der hochgelobten Kurzserie „Deutschland 83“ ins Haus. Wir verraten, wie es nun in Staffel 2 weitergehen wird.

"Deutschland 86": Alles, was man über die zweite Staffel wissen muss

Foto: Amazon 2018 and its affiliates

Zwar lief „Deutschland 83“ 2015 bei RTL nur mit mäßigen Quoten – nun aber hat „Amazon“ die Rechteverwertung der zweiten Staffel übernommen, die laut Verleih eine „konsequente und radikale Weiterentwicklung“ sein soll.

In der Weiterführung wird der Handlungsspielraum von Hauptcharakter Martin Rauch um internationale Schauplätze und Einsätze erweitert. Anna und Jörg Winger, die Produzenten und Schöpfer von „Deutschland86“, erklären diesen Ansatz folgendermaßen: „Die HVA war der Auslandsgeheimdienst der DDR, und als solcher weltweit unterwegs – wie die CIA oder der KGB. Manche behaupten sogar, die HVA sei damals der beste Auslandsgeheimdienst gewesen. Jedenfalls wollten wir genau diese internationalen Missionen ins Blickfeld rücken. Warum sollten wir auch das Feld der internationalen Spionageserie anderen überlassen?“

Darum geht’s

„Deutschland86“ nimmt die Geschichte von Martin Rauch (Jonas Nay), seiner Tante Lenora (Maria Schrader) und ihrer Genossen von der HVA drei Jahre nach „Deutschland83“ wieder auf. Von Moskau aufgegeben und hungrig nach Devisen, zwingt die ostdeutsche Führung ihre Agenten in kapitalistische Experimente in aller Welt, um das sinkende sozialistische Schiff zu retten. 1983 für seine Sünden nach Afrika verbannt, wird Martin nun zurück ins Feld geschickt. Dunkle Geschäfte und eine gefährliche Mission führen ihn nach Südafrika, Angola, Libyen, Paris, West-Berlin, und schließlich zurück in die DDR – wo er eine unmögliche Entscheidung fällen muss.

"Deutschland 86": Alles, was man über die zweite Staffel wissen muss

Foto: Amazon 2018 and its affiliates

Zum Soundtrack internationaler Popmusik verläuft die Reise der Helden vor dem Hintergrund der Perestroika, schmutziger Stellvertreterkriege, des Kampfes gegen Apartheid in einem Jahr des Terrors in Westeuropa – und, zurück in der DDR, mit dem schleichenden Gefühl, dass das Ende nah sein könnte.

„Deutschland 86“ kann ab heute (19. Oktober) via „Amazon Prime“ gestreamt werden.

"Deutschland 86": Alles, was man über die zweite Staffel wissen muss

Foto: Amazon 2018 and its affiliates

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren