„Devils 2“: Es wird düster für Patrick Dempsey und Alessandro Borghi

SpotOn NewsSpotOn News | 20.06.2022, 12:56 Uhr
Staffel zwei von "Devils" läuft ab 21. Juni bei Sky. (hub/spot)
Staffel zwei von "Devils" läuft ab 21. Juni bei Sky. (hub/spot)

© 2019 SKY ITALIA S.R.L.

Patrick Dempsey und Alessandro Borghi kehren als die "Frenemies" Massimo und Dominic in die Hochfinanz zurück. Der Krieg um Geld und Daten wird in Staffel zwei von "Devils" noch erbitterter geführt.

Die erste Staffel von „Devils“ sorgte international für Aufsehen. Nun geht die Finanz-Thriller-Serie weiter (ab 21. Juni auf Sky). Im Mittelpunkt stehen erneut die Verstrickungen der Hochfinanz mit Politik und Gesellschaft und ihr Einfluss auf die ganze Welt und Millionen von Menschen. Mit ihnen kommen auch die Protagonisten zurück. Alessandro Borghi (35) ist wieder als Massimo Ruggero dabei, der am Ende von Staffel eins zum CEO der New York-London Investment Bank ernannt wurde. Patrick Dempsey (56) porträtiert erneut den rätselhaften Dominic Morgan, eine der einflussreichsten Figuren in der internationalen Finanzwelt.

Die neuen acht Folgen beginnen im London von 2016. Ein privat vereinsamter Massimo Ruggero ist jetzt CEO und hat für die chinesischen Investoren von NYL enorme Gewinne eingefahren. Aber die nächste Katastrophe ist nicht fern. Das nutzt Dominic Morgan aus, der zurückkehrt und Massimo anbietet, sich ihm in einem neuen globalen Krieg um Daten gegen China anzuschließen. Massimo muss sich entscheiden, auf welcher Seite er steht in dem Kampf, der sein Leben bedrohen wird und letztendlich zu einem Showdown im Jahr 2020 führt.

Diese Stars sind wieder mit dabei

Die zweite Staffel von „Devils“, basierend auf dem Roman „I Diavoli“ von Guido Maria Brera, verspricht noch düsterer und spannender zu werden. Die neuen Folgen handeln von dem globalen Kampf um Daten, dem Tauziehen zwischen Ost und West, der Pandemie und natürlich der Finanzwelt und ihren internationalen Machtspielen. Massimo und Dominic müssen nicht nur ihre Ideale hinterfragen, sondern sich noch weitreichenderen Herausforderungen stellen. Die Auseinandersetzungen, mit denen sie es zu tun bekommen, werden größer, nicht nur in der Welt der Banken, sondern auch in politischer Hinsicht.

Viele weitere Charaktere werden ebenfalls eingeführt, wie die neue Cheftraderin, gespielt von Li Jun Li, das neue Vorstandsmitglied Liwei (Joel de la Fuente) und Nadya (Clara Rosager), eine brillante junge Frau, die in Dominic eine Vaterfigur findet.

Neben den beiden Hauptdarstellern Alessandro Borghi und Ex-„Grey’s Anatomy“-Star Patrick Dempsey sind auch Malachi Kirby (32), Pia Mechler (39), und Paul Chowdhry (47) als Ruggeros Trader-Team wieder mit dabei. Lars Mikkelsen (58) kehrt als Daniel Duval zurück. Die Regie in der zweiten Staffel übernahmen Nick Hurran (62) und Jan Maria Michelini (43).Die zweite Staffel von „Devils“ läuft ab 21. Juni auf Sky Atlantic und auf dem Streamingdienst WOW sowie über Sky Q auf Abruf.