Freitag, 12. Juli 2019 15:43 Uhr

Diane Keaton: Wegen Hautkrebs muss sie Hüte tragen

Foto: WENN

Diane Keaton hatte „viele“ Hautkrebsoperationen. Die 73-jährige Schauspielerin, die die Adoptivkinder Dexter, (24), und Duke, (19), hat, verriet nun im Interview mit der ‚InStyle‘ den Grund, warum sie nahzu immer Hüte trägt – dahinter verbirgt sich leider ein „ernstes Problem“.

Diane Keaton: Wegen Hautkrebs muss sie Hüte tragen

Foto: WENN

Die ‚Was das Herz begehrt‘-Darstellerin habe einige durch die Sonne verursachten Hautschäden. „Ich mochte schon immer Hüte. Sie rahmen einen Kopf. Aber so großartig wie ich sie finde, findet sie natürlich keiner. Und weißt du, Hüte schützen dich auch vor der Sonne – ich hatte so viele Hautkrebsarten. Es ist ein ernstes Problem“, so Diane Keaton.

„Ich hatte viele Operationen“

Mitten im Interview enthüllte sie dann, dass sie am selben Tag noch einen Hautarzttermin habe. „Heute gehe ich zum Arzt. Ich glaube, ich habe einen hier [auf der Nase]. Das ist nicht gut. Ich hatte viele Operationen. Also, die Sonne, ich liebe sie, weißt du? Aber ich muss wirklich meinen Kopf schützen.“

Außerdem sprach Diane über Leidenschaften. So sei sie zwar „furchtlos“ was diese anbelangt. „Ich habe keine Angst vor dem, was ich mag. Mit anderen Worten, ich nehme es mit, wohin ich will. Ich bin es gewohnt, unabhängig zu sein und niemand kann mir sagen, was ich tun soll.“ Als nächstes denkt die Leinwandikone übrigens darüber nach, ein Buch zu schreiben. Über was? Über ihre Leidenschaften und alles, was sie interessiert.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren