Top News
Freitag, 19. Juli 2019 15:54 Uhr

Diane Kruger: Geburtstag in der Stadt der Liebe

Foto: Imago Images / ZUMA Press

Am Montag feierte „Inglourious Basterds“-Star Diane Kruger ihren 43. Geburtstag. Die Schauspielerin verbrachte ihren Ehrentag mit ihrer Familie in ihrer Lieblingsstadt Paris.

Diane Kruger: Geburtstag in der Stadt der Liebe

Foto: Imago Images / ZUMA Press

Am Montag feierte Diane Kruger ihren 43. Geburtstag gemeinsam mit ihrem Freund Norman Reedus (50) und der gemeinsamen Tochter (8 Monate) in Paris. In der gestrigen Folge der US-Show “Live with Kelly und Ryan” berichtete der deutsche Hollywood-Star über den Familientrip in die französische Modemetropole: “Wir hatten so viel Spaß”, so die 43-jährige.

Allerdings reiste die “Troja”-Darstellerin nicht nur wegen ihres Geburtstages nach Paris: “Ich drehe gerade in Europa und wir haben in Paris gefilmt, das hat so viel Spaß gemacht. Und Norman, mein Freund, kam zu Besuch, und wie ihr wisst sind wir gerade Eltern geworden also waren wir zu dritt in Paris”.

Quelle: instagram.com

An ihrem Ehrentag hatte das Geburtstagskind allerdings frei und besuchte gemeinsam mit dem “The Walking Dead”-Star eine Kabarettshow im Theater “Crazy Horse”. Die Show ist für den Auftritt freizügiger Tänzerinnen bekannt. „Also habe ich Norman mitgenommen, er meinte, ist es mein Geburtstag oder ist es deiner?“, witzelte Kruger.

Wenig über die Tochter bekannt

Über die kleine Tochter gibt die Schauspielerin in der Öffentlichkeit nur wenig bekannt. Im Januar wurden Paparazzi-Bilder der Kleinen veröffentlicht, worauf Diane Kruger darum kämpfte, dass diese wieder aus dem Internet verschwinden. „Liebe Fans, liebe Nicht-Fans, liebe Paparazzi und alle mit Gewissen. Wir wurden in Paparazzi-Bildern mit mir und unserer Tochter markiert. Diese Bilder wurden ohne unsere Zustimmung aufgenommen und zeigen ein verletzliches und unschuldiges Baby “, argumentierte der Hollywood-Star damals.

Quelle: instagram.com

In der gestrigen Show verriet sie ihren Fans allerdings neue Details zu ihrer Tochter: “Sie ist groß es ist verrückt. Und sie zahnt und schläft deswegen kaum…aber sie liebt Paris. Sie war bereits zum zweiten Mal dort”, demnach dürften in der französischen Hauptstadt wohl alle Familienmitglieder auf ihre Kosten gekommen sein.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren