Dienstag, 26. März 2019 16:13 Uhr

Diane Kruger und Norman Reedus: Tochter kann schon „rollen“

Foto: Brian To/WENN.com

Norman Reedus verriet jetzt, dass sein neugeborenes Töchterchen einen neuen Meilenstein in ihrem noch so jungen Leben erreicht hat – sie hat begonnen zu „rollen“.

„Sie rollt wie ein Betrunkener über den Boden. Es ist irgendwie großartig. Ich liebe es einfach “, erzählte der „The Walking Dead“-Star gegenüber dem „People“-Magazin auf dem diesjährigen „PaleyFest“-Event in Los Angeles. „Sie findet gerade schon Halt auf dem Boden und es ist eine wirklich schöne Sache, die sich gerade in meinem Leben abspielt , muss ich sagen“, fügte der 50-Jährige hinzu.

Brian To/WENN.com

Am 2. November 2018 wurde bestätigt, dass Reedus und seine Freundin Diane Kruger (43) ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. Reedus hat bereits einen 19-jährigen Sohn, Mingus Lucien, aus einer einer fünfjährigen Beziehung mit dem dänischen Topmodel Helena Christensen von 1998 bis 2003.

Quelle: instagram.com

Bisher hielten sich Diane Kruger und Norman Reedus eher zurück, wenn es darum ging, etwas preis zu geben aus ihrem neuen Familienleben. Das Schauspieler-Ehepaar widmet sich ausschließlich dem kleinen Wonneproppen und hat bisher den Namen der Kleinen auch noch nicht veröffentlicht.

Kruger bittet Fans, Fotos des Babys nicht öffentlich zu machen

Kruger forderte Fans und Fotografen kürzlich sogar vehement dazu auf, das Gesicht ihres Babys unkenntlich zu machen, wenn sie sie in der Öffentlichkeit fotografieren.

„Liebe Fans, liebe Nicht-Fans, liebe Paparazzi und alle, die ein Gewissen haben. Wir wurden gerade in diesen Paparazzi-Bildern von mir und unserer Tochter markiert “, schrieb sie kürzlich in einem Instagram-Beitrag. „Diese Bilder wurden ohne unsere Zustimmung aufgenommen und entlarven ein verwundbares und unschuldiges Baby. Während wir verstehen, dass manche Menschen gerne ein Bild von unserer Tochter sehen möchten, wollen wir als Eltern darauf achten, dass sie in Privatsphäre und Sicherheit aufwachsen kann“.

Quelle: instagram.com

Die Schauspielerin fügte hinzu: „Ich und @bigbaldhead bitten Sie darum, diese Bilder nicht erneut zu veröffentlichen und uns dabei zu helfen, dieses Ziel zu erreichen. Wer sie schon veröffentlicht hat, nimmt sie bitte runter. Bitte versetzen Sie sich in unsere Lage. Wir sind wie alle Eltern, die nur das Beste für unser Kind wollen. Danke für Ihre Unterstützung “, schloss sie.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren