05.11.2020 14:00 Uhr

„Die Bachelorette“: Das sind Melissas Top 8!

Die letzten Acht bei „Die Bachelorette“ stehen fest. Wir stellen Melissa Damilias Top-Favoriten der Kuppelshow vor...

TVNOW

Die siebte Staffel „Die Bachelorette“ läuft seit mehreren Wochen auf RTL. So langsam wird es eng, denn nur noch acht Männer kämpfen in der Kuppelshow um das Herz der diesjährigen „Bachelorette“ Melissa Damilia (25). Wir verraten euch, welche Rosenkavaliere noch im Rennen sind und wer die besten Chancen hat, die hübsche Stuttgarterin für sich zu gewinnen.

Ösi-Daniel: Kumpel-Potenzial

Daniel Häusle (24) ist, genauso wie alle anderen Daniels, unter den Top Acht. Schon seit Folge eins scheint der Österreicher Melissa zu gefallen. So bekommt er von ihr das erste Einzeldate, welches nicht sein einziges bleiben sollte. Und in der letzten Folge durfte er bereits ein wenig mit Melissa auf Tuchfühlung gehen. Auch wenn die zwei sich wirklich unfassbar gut verstehen und den gleichen Humor teilen, fehlt für uns das gewisse Etwas. Bei Melissa und Ösi-Daniel wirkt es immer mehr so, als wären die beiden nur beste Freunde. Von romantischem Knistern und sexueller Anziehung leider keine Spur…

„Die Bachelorette“: Das sind die Top 8!

TVNOW

Hokuspokus-Daniel: Die Magie fehlt

Auch er hat weiter die Chance, Melissas Herz zu erobern: Daniel Bayer (34). Der spirituelle Weinblogger wirkt auf alle zwar lieb, aber auch etwas merkwürdig – naja bis auf Melissa. Von Woche zu Woche scheinen sich die beiden immer besser zu verstehen. In der letzten Folge vertraut sie dem 34-Jährigen (und ganz Deutschland) sogar ein sehr emotionales Geheimnis über ihren Vater an. An tiefgründigen Gesprächen fehlt es bei Melissa und Daniel auf jeden Fall nicht. Aber auch hier bleibt wieder das eine Problem: Zumindest als Zuschauer merkt man nicht, dass bei den beiden ein Funken übergesprungen sein könnte.

„Die Bachelorette“: Das sind die Top 8!

TVNOW

Riesen-Daniel: Reicht sein Einsatz?

Dass Daniel Mladjovics (31) Herz mindestens genauso groß ist, wie er selber, weiß inzwischen nicht nur ganz Deutschland, sondern auch Melissa. Der Vater einer kleinen Tochter gibt wirklich alles, um die „Bachelorette“ für sich zu gewinnen. Das bewies er Melissa spätestens, als er sich beim sportlichen Gruppendate den Fuß gebrochen hat und den Parcours trotzdem für die 25-Jährige beendete. Doch wird sein Einsatz letztendlich reichen? Eins steht fest: Wenn er von Melissa die letzte Rose bekommen sollte, braucht die gelernte Drogistin auf jeden Fall eine Leiter, für den Final-Kuss.

„Die Bachelorette“: Das sind die Top 8!

TVNOW

Galerie

Glatzen-Daniel: Die anderen sind ihm einen Schritt voraus

Daniel Gielniak (28) durfte Melissa noch nicht so intensiv kennenlernen wie andere Männer in den Top Acht. Er war nur auf wenigen Dates mit dabei und hatte somit weniger Möglichkeiten, sich in das Herz der 25-Jährigen zu flirten. Falls sich das nicht noch in den nächsten Folgen ändert, glauben wir, dass die Chancen für ihn nicht so gut stehen. Daniel und Melissa konnten ihre Beziehung zueinander einfach noch nicht auf die nächste Ebene bringen. Andere Männer sind ihm dabei einfach schon zu weit voraus. Allerdings hat Melissa eine große Schwäche für seinen Humor. Und eventuell führt auch der zum Herzen…

„Die Bachelorette“: Das sind die Top 8!

TVNOW

Leander: Unser Favorit

Jungunternehmer Leander Sacher (22) ist bekanntlich unser Top-Favorit. Nur Melissa hat das noch nicht ganz so mitbekommen. Anfangs hatten die beiden Startschwierigkeiten, da Leander ein Kumpel von Melissas Ex ist. Doch von Folge zu Folge gibt die „Bachelorette“ ihm mehr Möglichkeiten, sie kennenzulernen. So ganz funkt es zwischen den beiden noch nicht, aber wir glauben, Leander wäre eine sehr gute Wahl für Melissa. Der Aachener sieht nicht nur unfassbar gut aus und ist erfolgreicher Unternehmensgründer, in der Sendung lernt man ihn auch als unglaublich lieben und zuvorkommenden jungen Mann kennen. Also falls Melissa ihm nicht die letzte Rose gibt, unsere Redaktions-Mädels nehmen ihn auf jeden Fall!

„Die Bachelorette“: Das sind die Top 8!

TVNOW

Janni: Spielt er ein falsches Spiel?

Ioannis Amanatidis aka Janni (30) wickelt Melissa in den letzten Wochen immer mehr um den Finger. Der Grieche weiß, was er zu sagen hat und wie er sich ihr gegenüber verhalten muss, um die „Bachelorette“ von sich und seinen Qualitäten zu überzeugen. Die anderen Männer, viele Zuschauer und auch wir munkeln: Janni spielt ein falsches Spiel. Immer wieder schmiert er Melissa Honig ums Maul und gesteht ihr, wie toll er sie doch findet und schon fast verliebt sei. Ganz anders klingt das jedoch zurück in der Männer-Villa. Janni erzählt, das er sich niemals so schnell verlieben könnte. Also was denn nun? Wir hoffen, Melissa bemerkt das falsche Spiel und wirft den Macho raus.

„Die Bachelorette“: Das sind die Top 8!

TVNOW

Moritz: Er steht sich selbst im Weg

Moritz Breuninger (31) ist eine gute Seele durch und durch. Das merkt auch Melissa, denn sie sucht immer wieder den Kontakt zu dem Unternehmensberater. Moritz bekommt sogar das erste Date mit der sexy Stuttgarterin im Bikini. Im Whirlpool führen die beiden nette Gespräche und tauschen erste zarte Berührungen aus. Doch eine Sache steht dem Liebesglück besonders im Weg: Moritz‘ schüchterne Art. Falls er nicht weiter aus sich rauskommen kann, wird es in den nächsten Folgen schwierig für den 31-Jährigen.

„Die Bachelorette“: Das sind die Top 8!

TVNOW

Christian: Es kam zu wenig

Der letzte der Top Acht ist Christian Möller (33). Auch er hatte im Gegensatz zu anderen Männern, weniger Chancen Melissa wirklich kennenzulernen. Nur selten haben die beiden bislang tiefgründige Gespräche geführt oder Spaß zusammen gehabt. In der letzten Folge beeindruckte er die 25-Jährige das erste Mal mit einer privaten Geschichte aus seinem Leben. Doch selbst wenn jetzt noch weitere solcher Gespräche kommen sollten, kann er – unserer Meinung nach – die verlorene Zeit nicht mehr aufholen.

„Die Bachelorette“: Das sind die Top 8!

TVNOW

RTL zeigt in diesem Jahr ab dem 14. Oktober jeweils mittwochs insgesamt acht Folgen à 120 Minuten. Bei „Die Bachelorette – Das große Finale“ wird in Folge 8 die letzte Rose vergeben, bevor Frauke Ludowig zum Abschluss der siebten Staffel die Ereignisse Revue passieren lässt. Auf TVNOW sind die Folgen jeweils sieben Tage vor TV-Ausstrahlung abrufbar.

(AK)