22.10.2020 21:30 Uhr

„Die Bachelorette“: Darum sieht man Melissas Eltern nicht im TV

Melissa Damilia geht als „Bachelorette“ auf die Suche nach der großen Liebe. Auf die Unterstützung ihrer Eltern kann sie dabei aber leider nicht zählen.

Foto: TVNOW / Arya Shirazi

Endlich ist es soweit: Die siebte Staffel „Die Bachelorette“ läuft auf RTL. Bereits in zwei Folgen konnte man die Männer im Kampf um das Herz von Melissa Damilia (25) verfolgen. Für die ist es nicht die erste TV-Show, in der sie mitmacht. Vor einem Jahr sieht man die 25-Jährige schon einmal auf der Suche nach der großen Liebe bei „Love Island“. An beiden Formaten nimmt sie jedoch ohne die Unterstützung ihrer Eltern teil.

Sie hatte nie das beste Verhältnis zu ihren Eltern

Melissa Eltern trennten sich bereits sehr früh, deshalb wuchs die gelernte Drogistin bei ihrer Mutter und ihrem Stiefvater auf. Laut eigenen Aussagen hatte sie nie das beste Verhältnis zu ihren Eltern, da diese ihr nie sonderlich viel zugetraut hätten. Deshalb zog die inzwischen 25-Jährige auch schon mit 17 Jahren von Zuhause aus und wurde schnell selbstständig.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ??????? ? (@melissadamilia) am Jun 1, 2020 um 8:02 PDT

„>“ width=“1200″ height=“628″ class=“size-full wp-image-585257″ data-mce-src=“https://www.klatsch-tratsch.de/wp-content/uploads/2020/10/melissa-dmaiia.jpg“>

Foto: TVNOW

Melissas Enttäuschung ist groß

Ohne ihre Eltern an der Sendung teilnehmen zu müssen, ist wie ein Schlag ins Gesicht. Für die „Bachelorette“ ist es eine weitere Enttäuschung ihrer Familie. Sie trifft es sehr, ohne familiären Rückhalt an der Kuppel-Show teilzunehmen. Melissa verrät: „Es geht natürlich auch um meinen zukünftigen Partner und natürlich ist so eine Mama-Meinung sehr wichtig für einen.“

Ihre Freundinnen springen ein

Trotz des fehlenden Rückhalts ihrer Familie, steht Melissa nicht ganz alleine da. Zur Unterstützung stehen der jungen Frau ihre Freundinnen Isabel und Laura, die sie seit fast zehn Jahren kennt, zur Seite. Inzwischen sind die beiden auch schon wie Familie für Melissa geworden. Deshalb werden die beiden auch die Rolle der Eltern übernehmen und lernen im Finale die zwei Auserwählten der Influencerin kennenlernen.