22.10.2020 19:30 Uhr

„Die Bachelorette“: Ex-Kandidat versucht es jetzt bei „Bauer sucht Frau“

Ab Montag startet „Bauer sucht Frau" mit zehn neuen liebeshungrigen Landwirten und deren Anwärterinnen. Mit dabei ist auch Pferdewirtin Denise, die gleich drei Bewerber auf ihren Hof eingeladen hat. Bei Kandidat Till hat die Pferdeliebhaberin jedoch gleich zu Beginn ein mulmiges Gefühl. Er ist nicht zum ersten Mal in einer Dating-Show: Sucht er wirklich die große Liebe oder geht es ihm um den Fame?

Till und Denise; Foto: TVNOW

„Ich suche einen Mann, der richtig Muckis und Power ohne Ende hat. Das wäre mein Wunsch, wenn so einer mal an meine Türe klopft“, beschreibt Pferdewirtin Denise, die ab Montag, 26. Oktober, 20:15 Uhr bei „Bauer sucht Frau“ auf Liebessuche geht, ihren Typ Mann. In das Beuteschema passt Till (31, Bademeister aus Kiel) scheinbar perfekt.

„Die Bachelorette“: Ex-Kandidat versucht es jetzt bei „Bauer sucht Frau“

Foto: TVNOW

Will Till nur den Fame oder wirklich Denise?

Doch es gibt einen Haken: Till hat schon in diversen Dating-Formaten („Bachelorette“, „Love Island“, „Temptation Island“) nach der passenden Frau gesucht. Kaum ist er auf ihrem Hof angereist will Denise sofort wissen, woran sie ist: „Ich habe mitgekriegt, dass du schon bei einigen Dating-Shows mitgemacht hast. Das hat bei mir für ein bisschen Unruhe gesorgt“. Die 32-Jährige will wissen, ob Till an ihr oder am Fame, den er durch einen Auftritt bei „Bauer sucht Frau“ garantiert bekommt, interessiert ist.

Till versucht zu erklären: „Ich habe mich aber für keine einzige der Sendungen selber beworben, sondern wurde immer angeschrieben. ,Bauer sucht Frau‘ ist die einzige Sendung, für die ich mich beworben habe, als ich dich gesehen habe!“ Denise bleibt skeptisch: „Mir hat sich halt die Frage gestellt, was will so einer bei mir auf dem Hof. Ich suche ja jemanden, der später hier mit mir auf dem Hof ist und mithilft!“

„Die Bachelorette“: Ex-Kandidat versucht es jetzt bei „Bauer sucht Frau“

Lutz; Foto: TVNOW

Schottland-Fan Lutz begrüßt seine Auserwählten im Kilt

Da zieht Till ein echtes Ass aus dem Ärmel: „Ich bin quasi selber auf einem Bauernhof aufgewachsen. Meine Eltern hatten viele Tiere im Garten, mein Vater hatte sogar Pferde und ich selber habe Tauben gezüchtet.“ Hat Till mit dieser überraschenden Aussage Denise überzeugt oder erobern eher Sascha (29, Zeitsoldat aus dem Landkreis Göttingen) oder Nils (25, Landwirt aus Rendsburg-Eckernförde) das Herz der Bio-Bäuerin?

„Mein letztes Date ist schon eine Weile her. Mein Herz bumpert und ich hoffe, dass eine fürs Leben dabei ist“, so Rinderzüchter Lutz aus Sachsen, der drei Damen zum Kennenlernen eingeladen hat. Als erstes begrüßt er Steffi (54, Erzieherin aus dem Ruhrgebiet) und Larysa (53, Einzelhandelskauffrau aus Hamburg) – als riesiger Schottland-Fan natürlich stilecht im Kilt.

„Die Bachelorette“: Ex-Kandidat versucht es jetzt bei „Bauer sucht Frau“

Thomas K.; Foto: TVNOW

Sprücheklopfer Thomas K. sprachlos

Mit etwas Verspätung kommt noch Lyane (51, Kosmetikerin aus Karlsruhe) auf seinem Hof an. Kommt der Schottenrock bei allen drei Damen gut an? Und wie findet Lutz die doch sehr unterschiedlichen Geschenke seiner Auserwählten? Drei Frauen bringt Inka Bause Grünlandbauer Thomas K. zum Kennenlernen mit. „Eine schöner wie die andere und wie sie strahlen. Ich bin ganz sprachlos“, so die erste Reaktion des Landwirtes im Nebenerwerb, als er seine drei auserwählten Frauen erblickt. Und auch die drei Damen sind sofort begeistert. Petra (49, Fleischereifachverkäuferin) aus Thüringen): „Der ist knuffig, süß, ganz niedlich. Er gefällt mir gut!“.

Auch Bianca (45, Assistentin der Geschäftsleitung aus Hessen) schwärmt: „Ich finde ihn mega sympathisch. Er ist genauso wie er auch im Fernsehen rübergekommen ist! Ich bin begeistert!“ Und Suzana (50, Einzelhandelskauffrau aus Niedersachsen) ergänzt: „In natura ist er noch schöner und jetzt kann ich ihn mit allen Sinnen wahrnehmen!“ In drei Einzelgesprächen prüft Thomas seinen Damenbesuch auf Herz und Nieren. Doch hat er sich gut genug auf seine Frauen vorbereitet? Die Dates laufen jedenfalls ganz anders als es sich der 42-Jährige vorgestellt hat.