04.11.2020 17:00 Uhr

„Die Bachelorette“ – Folge 4: Übles Date und fiese Unterstellungen

Auch in Woche vier versucht „Bachelorette“ Melissa Damilia den verbliebenen 11 Männern auf den Zahn zu fühlen. Schließlich will sie am Ende mit dem Richtigen die Kuppelshow verlassen.

TVNOW

Nachdem sich Melissa Damilia(25) in den ersten zwei Ausgaben von den ersten neun Männern verabschiedet hat, geht es nun darum, die anderen Rosenkavaliere endlich noch besser kennen zu lernen.

Ein Date, das zum Kotzen ist

Ganz besonderes Glück hat dieses Mal Leander, denn er darf die hübsche Stuttgarterin auf das erste Einzeldate der nächsten Folge begleiten. Doch leider läuft für den hübschen 22-Jährigen nicht alles glatt. Bei der geplanten Bootsfahrt wird er ziemlich seekrank… Statt sich Melissa voll und ganz zuwenden zu können, kann sich der bleiche Leander nur darauf konzentrieren, sich nicht zu übergeben.

Trotz seiner Schwierigkeiten beim Date scheint es so, als hätte er die 25-Jährige, in den wenigen Augenblicken in denen ihm nicht kotzübel war, von sich überzeugt. Denn am Ende des Dates bekommt Leander eine Rose und ist somit sicher eine Runde weiter.

"Die Bachelorette": Das passiert in Folge VIER

TVNOW

Melissa hat Zweifel an seinen Absichten

Nach der Rosenübergabe endet das Date aber noch nicht. Nur die Anzahl der Männer steigt drastisch. Am Strand warten bereits Christian, Sebastian, Moritz, Daniel und Angelo auf das ankommende Boot samt Melissa und Leander. Für einen der Männer verläuft das Date allerdings nicht ganz so harmonisch: Angelo. Denn die gelernte Drogistin äußert nicht zum ersten Mal Bedenken an dessen Absichten. Im Interview erzählt Melissa: „Ich glaube, wenn so ein inneres Gefühl dir irgendwelche Anzeichen gibt, da stimmt was nicht, dann ist das meistens richtig.“ Ob Angelo seine Herzensdame noch vom Gegenteil überzeugen kann und eine Rose bekommt? Oder muss der Italo-Schwabe als gefallener Engel die Show verlassen?

"Die Bachelorette": Das passiert in Folge VIER

TVNOW

Emotionales Drei-Daniel-Date

Für diese drei Männer läuft es deutlich besser als für Angelo: Daniel, Daniel und Daniel. Ja richtig gehört! Auf das zweite Gruppendate der vierten Folge nimmt Melissa gleich drei der vier Daniels mit. Alle bis auf Glatzen-Daniel, dürfen Melissa wieder ein Stück näher kennenlernen und schauen bereits mit ihr in die Zukunft. Beim Kaffeesatzlesen erfahren sie von einer Wahrsagerin emotionale Details über ihr Leben. Einem geht das besonders nahe. Da wird auch schon mal das ein oder andere Tränchen vergossen.

"Die Bachelorette": Das passiert in Folge VIER

TVNOW

Galerie

Steht das erste Übernachtungsdate an?

Einer der Daniels scheint Melissa dieses Mal wieder von sich überzeugen zu können. Ösi-Daniel darf nämlich Melissa nach dem Gruppendate alleine in ihrer Villa besuchen – und das sogar abends. Die anderen Männer munkeln… Das erste Übernachtungsdate könnte stattfinden. Die beiden verstehen sich zumindest, wie immer, sichtlich gut und haben beim gemeinsamen Grillabend viel zu lachen. Auch so einige Zärtlichkeiten tauschen die beiden in der Folge bereits miteinander aus.

Ob das aber reicht? Melissa hat ja bereits in den letzten Folgen schon vermeintliche Favoriten rausgeschmissen. Eins können wir zumindest sagen: in Folge vier müssen schon wieder drei Kandidaten die Kuppel-Show verlassen – ohne das Herz der „Bachelorette“ erobert zu haben…

"Die Bachelorette": Das passiert in Folge VIER

TVNOW

RTL zeigt in diesem Jahr ab dem 14. Oktober jeweils mittwochs insgesamt acht Folgen à 120 Minuten. Bei „Die Bachelorette – Das große Finale“ wird in Folge 8 die letzte Rose vergeben, bevor Frauke Ludowig zum Abschluss der siebten Staffel die Ereignisse Revue passieren lässt. Auf TVNOW sind die Folgen jeweils sieben Tage vor TV-Ausstrahlung abrufbar.

(AK)