Einmaliges Gastspiel im Ersten„Die Beatrice Egli Show“ wechselt ins ARD-Hauptprogramm

Schlagersängerin hat seit vergangenem Jahr eine eigene TV-Show. (ntr/spot)
Schlagersängerin hat seit vergangenem Jahr eine eigene TV-Show. (ntr/spot)

SWR Presse/Bildkommunikation

SpotOn NewsSpotOn News | 19.01.2023, 16:33 Uhr

"Die Beatrice Egli Show" läuft im April erstmals im Ersten. Gastgeberin und Schlagersängerin Beatrice Egli ist "völlig aus dem Häuschen".

"Die Beatrice Egli Show" bekommt – zumindest temporär – einen neuen Sendeplatz: Am Samstag, 15. April um 20:15 Uhr wird die beliebte Schlagershow zum ersten Mal in der ARD ausgestrahlt. Bisher war Beatrice Egli (34) mit guten Quoten im SWR, MDR und SRF zu sehen.

Obwohl es sich laut Pressemitteilung um eine "einmalige" Ausnahme handelt, freut sich die Gastgeberin. "Ich bin völlig aus dem Häuschen", sagt Beatrice Egli und ergänzt: "Das ist einfach ein Hammer und macht mich gleichzeitig glücklich und stolz." Sie und ihr Team hätten "einen tollen Teamspirit" aufgebaut. Es sei "einfach nur schön, dass wir alle zusammen diese Bestätigung für unsere Show erhalten, die unserem Publikum augenscheinlich auch ganz gut gefällt."

Christian Kleinau, Leiter Show und Musik beim SWR, stimmt zu: "Dass die 'Beatrice Egli Show' für die Frühjahrsausgabe in diesem Jahr ins Erste wechselt, ist ein schönes Zeichen für ihren Erfolg und für die große Beliebtheit unserer Moderatorin Beatrice Egli." Das Show-Konzept habe sich bewährt und er freue sich auf "das Gastspiel im Ersten".

"Die Beatrice Egli Show" erfolgreich gestartet

"Die Beatrice Egli Show" hatte im April 2022 Premiere gefeiert und ging im November erneut über die Bühne. Die zweite Ausgabe mit Gästen wie Andrea Berg (56), Maite Kelly (43) oder den Höhnern lockte über 2,1 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer vor den Fernseher. Das entsprach einer Pressemitteilung zufolge einem Marktanteil von 8,5 Prozent beim Gesamtpublikum.