Dienstag, 5. Juli 2011 12:16 Uhr

Die Beckhams: Wirrwarr um die Ankunft von Baby Nr. 4

Los Angeles. Kommando zurück? Die Tochter von Victoria Beckham kommt wohl diese Woche nicht mehr auf die Welt, heißt es in neuesten Berichten. Dabei hatten zahlreiche Blätter mit großem Pomp das nie bestätigte Gerücht verbreitet, Miss Beckham wollte sich gestern einem Kaiserschnitt unterziehen, um Baby Nr. 4 zu begrüßen.

Der Anlaß waren entsprechende Äußerungen von David Beckham in der Jimmy-Kimmel-Show, der über den 12. Hochzeitstag des Paares am 4. Juli schwadronierte und in dem zeitlichen Zusammenhang auch über die Ankunft des neuen Familienzuwachses.

Ein Sprecher des Paares sagte nun: „Die Gerüchte sind Unsinn. Victoria hat das Baby noch nicht bekommen, sie wird es aber bald zur Welt bringen.“ Und Simon Oliveira, Sprecher des Fußballstars twitterte schließlich: „Entgegen aller Berichte kann ich bestätigen, dass das Baby von David und Victoria Beckham heute nicht geboren wird und das dass auch niemals so gesagt wurde.“

Schließlich habe es dann aber via Twitter aktuelle Gerüchte gegeben, die Tochter sei sehr wohl geboren worden, wiege 2,5 kg und heiße „Felicity“.
Natürlich kann auch sein, dass die Beckhams mit den Sprecher-Erklärungen nur ablenken wollen…

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren