07.03.2020 23:09 Uhr

Die Coronavirus-Hysterie hat auch Joan Collins erreicht

Foto: Imago Images / MediaPunch

Joan Collins gab erst kürzlich bekannt, dass sie auf die Coronavirus- Bedrohung „vorbereitet“ sei – und das zeigt sie jetzt auch öffentlich. Die Filmdiva hatte schon auf Instagram Schnappschüsse mit der Maske geteilt, die vor dem bedrohlichen Corona-Virus schützen soll.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Joan Collins (@joancollinsdbe) am Feb 29, 2020 um 4:51 PST

Ungeschminkt mit Schutzmaske

Am Samstagmorgen wurde sie auf dem Weg zurück nach London dieses Mal mit einer schwarzen Gesichtsmaske und weißen Handschuhen gesichtet. Die 86-Jährige trug eine schwarz-weiße Bluse mit einem cremefarbenen Pullover, dazu eine weite, schwarze Hose und ein Paar spitze Stiefel. Der größte Teil von Joans scheinbar ungeschminktem Gesicht war von der großen schwarzen Maske bedeckt, dazu trug sie eine schwarze Cord-Boy-Mütze.

Der Schauspielern folgte ein riesiger Wagen, der mit Louis Vuitton-Gepäck beladen war, darunter vier große Koffer und mehrere andere Taschen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Joan Collins (@joancollinsdbe) am Mär 6, 2020 um 7:40 PST

Instagram-Fotos mit Mundschutz

In ihrem neuesten Instagram-Beitrag zeigte sich Joan Collins ebenfalls mit einer Papiergesichtsmaske, eine schwarze Baseballkappe mit der Kapuze ihres schwarzen Sweatshirts, die fest um ihr Gesicht gezogen war, sodass nur ihre grünen Augen sichtbar waren

Joan fügte ihren Umhüllungen eine zusätzliche Schicht hinzu, indem sie noch einen beigen Trenchcoat über sich drapierte, wobei der breite Kragen um ihren Hals gesteckt war.