Donnerstag, 26. Dezember 2013 01:42 Uhr

Die „Desperate Housewives“ stehen vor einer Reunion

Die ‚Desperate Housewives‘ sollen für eine neue spezielle Folge gemeinsam auf den Bildschirm zurückkehren.

Die "Desperate Housewives" stehen vor einer Reunion

Produzent Marc Cherry (51) läßt schon an einem Drehbuch schreiben, aber offenbar kämpfen Eva Longoria (38), Teri Hatcher (49), ­Felicity Huffman (51) und Marcia Cross (51) um die jeweils größere Bildschirmpräsenz.

Die neue zweistündige Folge soll zehn Jahre in der Zukunft spielen, nachdem ein Feuer die meisten Häuser in Wisteria Lane in der fiktiven Stadt Fairview zerstört hat. Ein Insider sagte dazu laut ‚Showbizspy‘: „Das Feuer legt einen Bunker voller Geheimnisse frei und jede (der vier Damen) muß kommen, um sich einer polizeilichen Vernehmung zu stellen“.

Desperate-Housewives-8

„Alle vier Schauspielerinnen wollen an erster Stelle Stehen“, so die Quelle über einen angeblichen Zickenkrieg hinter den Kulissen. „Sie fragen schon, wer die größten Szenen hat, die meisten Zeit auf dem Bildschirm ist, und den besten Text bekommt. Auch wer vorne auf dem ersten Promoplakat sein soll, aber das Projekt noch lange nicht soweit.“

„Sie mauern, bis sie genau wissen, wer welche Geschichte bekommt, auch wenn der erste Entwurf des Drehbuchs noch nicht einmal abgeschlossen ist“, so die Quelle weiter. „Es macht alle verrückt, vor allem Marc. Das Ganze erinnert ihn daran, warum er geschworen hat, die Serie nie wieder anzurühren.“

Die erfolgreiche Serie wurde im Mai 2012 nach acht Staffeln mit insgesamt 180 Episoden beendet.

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren