17.09.2020 14:33 Uhr

Die ersten Emmys für „The Mandalorian“ und Disney+

Bei den Creative Arts Emmy Awards wurde die "Star Wars"-Serie "The Mandalorian" am dritten Abend mit fünf Auszeichnungen geehrt. Für den Streamingdienst Disney+ sind es zugleich die ersten Emmys.

Disney+ / 2019 Lucasfilm Ltd. & TM. All Rights Reserved.

„The Mandalorian“, die erfolgreiche „Star Wars“-Serie des Streamingdienstes Disney+, ist bei den Creative Arts Emmy Awards am dritten von insgesamt fünf Abenden mit fünf Emmys ausgezeichnet worden. Das berichtet unter anderem das US-Branchenmagazin „Variety“. Es sind zugleich die ersten Emmys für Disney+.

Kreativ-Team von „The Mandalorian“ wird geehrt

Die Serie setzte sich in den Kategorien „Visuelle Effekte“, „Tonbearbeitung“, „Tongestaltung“, „Produktionsdesign“ und „Kameraführung“ durch. Damit führt „The Mandalorian“ die Konkurrenz an – vor der HBO-Serie „Watchmen“ und „RuPaul’s Drag Race“, die es bisher auf jeweils vier Preise bringen. Insgesamt ist „The Mandalorian“ 15 Mal nominiert, gilt aber nicht als großer Favorit für die Primetime-Preise.

Bei den Creative Arts Emmy Awards werden vor allem technische Errungenschaften, Gastauftritte, Reality-TV-Formate, Dokus oder auch generell die Arbeit hinter den Kulissen ausgezeichnet. Die 72. Primetime Emmy Awards werden am 20. September verliehen. Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Preisverleihung virtuell statt. Dann werden in den Königskategorien unter anderem die besten Serien und Schauspieler geehrt. Der Emmy ist der bedeutendste Fernsehpreis der USA.

(wue/spot)

Das könnte Euch auch interessieren