11.02.2020 23:09 Uhr

Die Fab Four auf Tour: Spaß im Rollstuhl!

imago images/ i Images

Prinz Charles und sein wundervoller Sohn Prinz William können auch mal die Contenance verlieren. Wie schön. Heute hatten die royalen Herrschaften nämlich richtig Spaß in einem Rehabilitationszentrum.

Herzogin Catherine (38, hierzulande besser bekannt als Kate Middleton), Prinz William (37), Prinz Charles (71) und Herzogin Camilla (72) besuchten am heutigen Dienstag das „Defence and National Rehabilitation Centre“ im britischen Loughborough.

Die Fab Four auf Tour: Spaß im Rollstuhl!

imago images/ i Images

Der verspielte William versuchte sich deshalb heute auch mit Basketball vom Rollstuhl aus. In der Hoffnung, seinen Sohn aktiv unterstützen zu können schob er ihn in Richtung Korb. Nur treffen musste der Sohnematz noch. Und das gelang. Vater und Sohn feierten es schließlich, als der Herzog von Cambridge ein Tor erzielte und beide Prinzen hoben ganz entzückt die Hände.

Besuch mit ernstem Hintergrund

Die Fab Four des britischen Königshauses, Charles, Camilla, William und Kate, besichtigten in der Einrichtung neben des Fitnesssaal auch die Prothesenwerkstatt. Kate, die elegant gekleidet in einer Militärjacke von Alexander McQueen, sprach mit Patienten über die wichtige Rolle der psychiatrischen Versorgung bei ihrer Rehabilitation.

Das „Defence and National Rehabilitation Centre“ wurde 2018 von Prinz William eröffnet. Seither kümmert er sich in seiner Funktion als Schirmherr einer Wohltätigkeitsorganisation um Spenden für das Zentrum.