Donnerstag, 22. August 2019 21:53 Uhr

Die Geissens: Hier sollen wir über Roberts Verhaftung lachen

Foto: imago images / Eibner

Neues gibt’s von den Selfmade-Millionären, Die Geissens. Robert Geiss wurde in seiner Heimat St. Tropez verhaftet. Doch wie konnte das passieren? Seine Frau Carmen, mit der der 49-Jährige die Kinder Shania Tyra und Davina Shakira hat, postete Details auf Instagram.

„So, jetzt ist es passiert und Roooobert wird im Beach Club vom Gendarme de Saint Tropez verhaftet. Er hat mal wieder nicht auf mich gehört.”

Dazu teilte die 54-Jährige noch Bilder, auf denen ihrem Mann von einem Polizisten Handschellen angelegt werden. Auf einem wird ihm sogar eine Waffe an den Kopf gehalten. Das Ganze wirft natürlich die Frage auf, was Robert getan hat, um diese harte Behandlung verdient zu haben.

Alles nur ein Scherz

Wie sich herausstellt, hat sich seine Frau allerdings nur einen Scherz erlaubt. „Aber zum Glück war es kein richtiger Polizist, sondern nur ein Komiker, der durch sämtliche Beach Clubs läuft und man kann witzige Fotos mit ihm machen“, stellte der ‚Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie‘-Star klar.

Einige der Fans können über die Aktion allerdings ganz und gar nicht lachen. „Die Komik hört spätestens bei der Waffe am Kopf auf!“ (siehe Bildergalerie oben!), schrieb ein User und auch andere äußerten ihren Unmut über die „geschmacklose“ Aktion.

In Zukunft dürfte Carmen sich also zweimal überlegen, ob sie Witze dieser Art in Zukunft vielleicht lieber sein lässt.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren