Montag, 22. Januar 2018 18:59 Uhr

Die Geissens: So kaufe ich eine Insel. Oder auch nicht

Ab auf die Insel – aber welche? Das sind zurzeit die größten Probleme bei Deutschlands wahrscheinlich bekanntester Glamour-Familie. Rund um die Philippinen sind die Geissens weiter auf der Suche nach der perfekten Insel.

Die Geissens: So kaufe ich eine Insel

Foto: RTL II

Von einem neuen Musikvideo, über Fußprobleme bei Carmen bis hin zu einem riskanten Kajakausflug steht wieder einiges auf dem Programm. Das alles und viel mehr heute ab 20.15 Uhr zu sehen auf RTL II in „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!“.

Die Kult-Millionäre möchten eine Insel kaufen, um dort möglicherweise auch ein Luxusresort zu eröffnen. Für die Suche hat Robert einen wenig glamourösen Makler engagiert. Doch Carmen ist von Anfang an skeptisch. Der geringe Preis von 600.000 Euro für eine 40 Hektar große Insel stimmt auch Robert misstrauisch. Was wird die Geissens dort erwarten?

Die Geissens: So kaufe ich eine Insel

Foto: RTL II

Ist Makler Elmar der Richtige?

Für die Suche nach einem geeigneten, möglichst unbewohnten Eiland hat Robert Makler Elmar engagiert. Doch war der wirklich die richtige Wahl? Die erste Insel entpuppt sich schon mal als Reinfall. Robert wird argwöhnisch: „Warum ist die denn so billig? Das sind bestimmt alles Kannibalen, die hier rumfahren und die müssen wir dann verscheuchen. (…) Wahrscheinlich überlebst Du da nur eine Woche und jede Woche verkaufen sie die Insel neu.“

Die Geissens: So kaufe ich eine Insel

Foto: RTL II

Doch die Geissens stellen Makler Elmar lieber auf dem Prüfstand. Robert erklärte. „Der Elmar ist eine spezielle Nummer. Dem werden wir noch ein bisschen auf den Zahn fühlen und werden dann feststellen, was er wirklich drauf hat, was er kann. Oder ob er tatsächlich ein Windei ist…“ Und Carmen fügte hinzu: „Die Insel kannst Du ja eigentlich mit Roberts schwarzer Kreditkarten zahlen. Das kann ich nicht glauben. Ich bleibe dabei, da gibt es einen Haken.“ Wir werden sehen…

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren