14.01.2021 15:14 Uhr

Die große Dschungelshow: Das hat Dr. Bob mit den Kandidaten vor

Im Dschungelcamp in Australien wird den Kandidaten so einiges abverlangt. Ob das bei der großen Dschungelshow, dem Ersatzprogramm, ähnlich sein wird? Einer, der das weiß, ist Show-Liebling Dr. Bob. Im Interview mit RTL verrät der 70-Jährige, was die Teilnehmer erwartet.

TVNOW /Stefan Menne

Darauf haben die Fans sehnlichst gewartet: Am 15. Januar startet endlich die große Dschungelshow, die als Ersatz für das Dschungelcamp, das wegen der Coronapandemie nicht stattfinden kann, herhält. Heimlicher Star des TV-Formats? Dr. Bob! Der australische Dschungel-Arzt ohne Approbation ist inzwischen bereits in Deutschland gelandet und verrät im Interview mit RTL, auf was sich die Zuschauer und natürlich auch er selbst freuen dürfen.

Foto: TVNOW / Stefan Menne

Dr. Bob ist kaum wiederzuerkennen

Als Dr. Bob am Flughafen in Frankfurt landet, ist er kaum wiederzuerkennen. Kein Wunder, schließlich haben wir Robert McCarron, wie er mit vollständigem Namen heißt, noch nie mit soviel Kleidung gesehen! Im sommerlichen Australien würde der 70-Jährige aktuell wohl eher zu kurzer Hose und T-Shirt greifen. Im kalten Deutschland setzt er dann doch lieber auf Wintermantel, Hut, Schal und eine seltsame Maske, die sein eigenes Gesicht zeigt. „Gerade noch stand ich am Strand, wo die Sonne scheint und jetzt befinde ich mich plötzlich mitten im Schnee“, kommentiert er den Wetterumschwung. Trotz der Kälte lässt Dr. Bob es sich nicht nehmen, beim diesjährigen Dschungelcamp-Ersatzprogramm dabei zu sein und dafür hätte er sogar einige Hürden in Kauf genommen: „Ich wäre sogar in einem Paddelboot gekommen, wenn es sein muss“, erklärt er mit einem Augenzwinkern.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von RTL.de (@rtlde)

Das erwartet die Kandidaten

In 15 Live-Shows kämpfen zwölf Z-Promi-Kandidaten um das „Goldene Ticket“, das einem von ihnen den Einzug in das echte Dschungelcamp 2022 in Australien garantiert. Moderiert wird das TV-Format wie immer von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. Und es wäre natürlich keine akzeptable Ersatzshow, wenn der beliebte Dr. Bob nicht dabei wäre. Der freut sich trotz der neuen Situation auf die Dreharbeiten und hat so einiges mit den Kandidaten vor: „Die Umstände sind wegen Covid natürlich nicht ganz ideal. Aber es ist eine wundervolle Idee, die Show auf diese Weise in Deutschland stattfinden zu lassen. Es wird eine aufregende Show. Ich werde es den Kandidaten schwer machen, aber gleichzeitig auch fair“, verrät er gegenüber RTL.

Kandidaten Dschungelshow

TVNOW / oliversanne.coaching / privat / Sebastian Brüll / Frank Fastner / Lukas Sowada / Stefan Gregorowius / Kadir Ilboga / Udo Keus

Dr. Bob kann es kaum erwarten

Der 70-Jährige ist nicht nur gespannt auf die neuen Kandidaten, sondern erwartet auch ein paar alte Gesichter: „Ich werde ein paar tolle Freunde wieder treffen, darauf freue ich mich.“ Neben den aktuellen Teilnehmern werden nämlich auch ehemalige Dschungelcamper dabei sein, um mit Sonja, Daniel und Dr. Bob in der Vergangenheit zu schwelgen. Um das Herz von Dr. Bob zu gewinnen müssen sich die Kandidaten aber ganz schön ins Zeug legen, denn der hat unter den vielen, vielen Dschungelcamp-Teilnehmern der letzten Jahre bereits zwei Favoriten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Dr Bob (@dr_bob_offical_account)

Galerie

Das sind Dr. Bobs Favoriten

Wer Dr. Bobs Favoriten sind? Da muss der gebürtige Engländer nicht lange überlegen: „Man muss die Shows nicht gewinnen, um einer der besten zu sein aber ich muss ganz ehrlich sagen: Gerade Prince Damian und Evelyn bei den Frauen, das sind so meine Favoriten. Für mich der beste König und die beste Königin.“, verrät er. Um in diese Fußstapfen treten zu können müssen sich Oliver Sanne, Lars Tönsfeuerborn, Christina Dimitriou und Co. aber erstmal ab dem 15. Januar auf RTL beweisen. (AB)