Dienstag, 5. Februar 2008 01:59 Uhr

Die Kinder von Golzow – Der letzte Film

Vor fast 50 Jahren haben Winfried und Barbara Junge begonnen, in einem Dorf im Oderbruch zu drehen. Die längste und älteste Filmdokumentation der Filmgeschichte. Jetzt stellen sie ihren letzten Film vor. Der Film mit dem Titel  „Und wenn sie nicht gestorben sind – dann leben sie noch heute…“ ist der Abschluss eines Lebenswerks über eine Schulkasse – vom ersten Schultag 1961 bis heute. Mehr Website

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren