Montag, 28. Juni 2010 19:37 Uhr

Kino-Charts der Woche: Unmoralische Ehefrau rebelliert erfolgreich

Baden-Baden. Eine geschiedene US-Amerikanerin, die Autorennen fährt und jeder Person eifrig Widerspruch gibt? Im sittenstrengen England der 1920er Jahre ein kleiner Skandal. Dass der Zusammenstoß des „American Way of Life“ mit dem britischen Landadel aber auch lustig sein kann, beweist „Easy Virtue – Eine unmoralische Ehefrau“ – siehe Fotos. Die Neuverfilmung des rund 85 Jahre alten Theaterstücks feiert auf Platz zehn Einzug in die Kino-Charts von media control. Rund 9.000 Besucher sahen den Film nach vorläufigen Angaben seit Donnerstag.

Bei unzähligen Fußball-Feiern und weltmeisterlichen Sommertemperaturen war der Ansturm auch auf andere Filme in dieser Woche entsprechend gering: „Sex And The City 2“ lockte 61.000 Zuschauer an und steht nach wie vor auf Platz eins der Hitliste. „Hanni und Nanni“ nahmen 46.000 Besucher mit ins Internat und machen es sich wie vor sieben Tagen auf Platz zwei bequem. „Prince Of Persia: Der Sand der Zeit“ hält dank 41.000 Fans auf Position drei die Stellung.

Szenenbild_24(1400x933)

Szenenbild_01(1400x933)

Szenenbild_15(1400x933)

Fotos: SonyPictures

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren