Samstag, 5. April 2008 14:50 Uhr

Die lange Nacht der Amy Winehouse

Amy Winehouse stellte gestern wieder ihre berüchtigte nächtliche Ausdauer unter Beweis. Sie feierte mit ihrem Produzentenfreund Mark Ronson und der schwarzen Neuentdeckung Remi Nicole von 9 uhr abends bis 7 Uhr früh. Um 4 Uhr ging es heute morgen noch nach Soho in einen Club. Beim Nachhausekommen irrte sie mal wieder umher, weil sie ihren Schlüssel nicht fand. FOTOS

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren