Samstag, 14. Dezember 2013 12:07 Uhr

„Die nackte Kanone“ soll nach 20 Jahren mit dem hier fortgesetzt werden

Die Slapstick-Kinoserie ‚Die nackte Kanone‘ wird fortgesetzt. In der Wiederauflage soll Ed Helms die Rolle des trotteligen Polizisten Frank Drebin übernehmen.

"Die nackte Kanone" soll nach 20 Jahren mit dem hier fortgesetzt werden

Mehr als 20 Jahre nach dem dritten und bislang letzten Teil der ‚Nackte Kanone‘-Filme soll die Komödie zurückkehren. Paramount plant eine Wiederauflage der Klamauk-Reihe, berichtete das US-Branchenblatt ‚Variety‘.

Die Hauptrolle Frank Drebin soll Ed Helms (39) übernehmen, der aus ‚Hangover‘ bekannt ist. Zuletzt war Helms zu sehen in der Komödien ‚Wir sind die Millers‘. Demnächst wird er an der Seite von mit Amy Poehler und Paul Rudd in ‚They Came Together‘ und ‚Stretch‘ (u.a. mit Chris Pine und Patrick Wilson) zu sehen sein.

Das Drehbuch der Fortsetzung sollen Thomas Lennon and R. Ben Garant schreiben, die mit ‚Nachts im Museum‘ einen internationalen Erfolg hatten.

In den drei Filmen ‚Die nackte Kanone‘ (1988), ‚Die nackte Kanone 2½‘ (1991) und ‚Die nackte Kanone 33?‘ (1994) hatte Leslie Nielsen seine Paraderolle gespielt. Der Kanadier war vor drei Jahren gestorben. (dpa/KT)

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren