Mittwoch, 31. Juli 2019 21:49 Uhr

Die Nervensägen des Monats Juli: Jetzt abstimmen!

Fotos: Shutterstock/Fizkes, TV Now

Willkommen zu unserer neuen Rubrik „Die Nervensägen des Monats“. Wer kennt das nicht, beim Überfliegen der Boulevardmeldungen schreien einen immer wieder dieselben Namen oder Ereignisse an, von denen man eigentlich genug hat. Doch nicht immer können die so arg Gescholtenen selber was für ihre Medienpräsenz. Die Redaktionen beißen sich gerne auch mal beim Kampf um Klicks, Quoten und Verkaufszahlen selbst an Themen fest.

Die Nervensägen des Monats Juli: Jetzt abstimmen!

Fotos: Shutterstock/Fizkes, TV Now

Anderseits nerven manche Protagonisten mit immer den gleichen Bikini-, Kuss- und Body-Posts (Sex sells).

Gerne wird auch mal ein Paparazzo ausgerechnet an einen auch noch belebten Strand bestellt, um seine neue x-te neue Liebe zu präsentieren und danach noch so zu tun, als habe man mit all dem nichts zu tun. Das alles hat der geübte Leser ja schon hundertfach selbst erlebt, die Liste der nervenden Dinge in der Promiwelt ist also unerschöpflich.

Hier nun unsere Kandidaten des Monats Juli! Entscheidet selbst, wer oder was Euch am meisten genervt hat.

Wer nervte im Juli am meisten?

Michael Wendler und Laura Müller im "Sommerhaus der Stars"
Heidi Klum mit ihrer Heimlichtuerei um die Hochzeit
"The Masked Singer" wegen 3 stündigem Kasperletheater
Der Prügelfall A$AP Rocky, der sich zur Staatsaffäre entwickelt
Greta Thunberg mit ihrem Schulstreik
Das Wetter

 

Das könnte Euch auch interessieren