24.09.2008 19:13 Uhr

Neueste Bilder vom „schwangeren Mann“ und seiner Familie

Diese Bilder sehen aus wie die einer ganz normalen Familie. Sie zeigen „Vater“ Thomas Beatie (34) mit seiner Frau Nancy (45) und Tochter Susan in ihrer Heimatstadt Bend im US-Staat Orgegon. Susan kam am 29. Juni zur Welt und hat die schwarzen Haare vom Vater geerbt. Weil Beaties Frau nach einer schweren Operation vor 20 Jahren keine Kinder mehr bekommen konnte, trug eben der Ehemann das Mädchen aus. Beatie kam als Mädchen zur Welt. Seit zwei Jahren verzichtete der Transgender auf Testosteron-Spritzen und ließ sich zum ersten Mal mit Samenzellen künstlich befruchten, um für seine Frau das Kind auszutragen. Diese Schwangerschaft endete beinahe tödlich. Er war schwanger mit Drillingen. Doch die Kinder entwickelten sich außerhalb seiner Gebärmutter. Bei einer Notoperation verlor er die drei Embryonen und den rechten Eileiter. Alle aktuellen FOTOS

Das könnte Euch auch interessieren