Montag, 26. März 2018 18:46 Uhr

Die Reimanns im Dschungelcamp

Heute Abend gibt es eine Doppelfolge mit Deutschlands bekanntester Auswanderer-Familie, den Reimanns! Die sind unterwegs im australischen Outback. In einem Survival Camp bekommen die beiden wichtige Tipps von Ureinwohner …

Die Reimanns im Dschungelcamp

Foto: RTL II

Im australischen Outback gibt es allerdings einiges zu beachten. In einem Survival Camp nimmt Ureinwohner Neville die beiden an die Hand. Der Besuch beginnt mit einem ungewöhnlichen Feuer-Ritual, doch davon lassen sich die Reimanns nicht einschüchtern. Vom Bauen eines Speers über die richtige Technik zum Krabbenfischen bis hin zum Herstellen von Wundermittelchen gegen Stiche und Bisse bringt Neville den beiden Kult-Auswanderern die wichtigsten Grundlagen bei.

Nach dem Besuch sind Konny und Manu wieder auf sich allein gestellt und stehen direkt vor der ersten großen Hürde. Die Überquerung des 50 Meter breiten Flusses steht auf dem Programm…

Die Reimanns im Dschungelcamp

Foto: RTL II

Und auch das passiert

Schlechte Nachricht am Morgen: Ein Reifen ist platt und muss gewechselt werden. Eigentlich kein Problem für Heimwerkerkönig Konny, doch als er sich unter das Wohnmobil begibt, springt er schnell zurück. Eine Schlange hat es sich neben dem platten Reifen bequem gemacht. Doch davon lässt sich Konny nicht aufhalten…

Manu: „Spinnst du?“ Konny: „Ich muss doch den Reifen wechseln.“ Manu: „Du musst doch da jetzt nicht ein Handtuch draufschmeißen und versuchen die zu fangen.“ Konny: „Was soll ich denn machen?“ Manu: „Ja und wenn die giftig ist?“ Konny: „Ja, jetzt ist es zu spät mein Engel.“

Die Reimanns im Dschungelcamp

Foto: RTL II

In letzter Sekunde erreichen die Reimanns Alice Springs und treffen dort Töchterchen Janina und ihren Mann Colemann. Zu viert geht die Tour durch Australien weiter. Doch in dem zwölf Quadratmeter großen Wohnmobil wird die Luft schnell dünn.

Das Monster-Wohnmobil sieht zwar von außen groß aus, aber bietet innen nur wenig Platz. Auf zwölf Quadratmetern wird es schnell eng. Da kommt die Gelegenheit, in einer Opal-Mine in Coober Pedy zu übernachten, genau richtig. Die Reimanns machen eine faszinierende Führung durch die unterirdische Stadt und Konny darf zum ersten Mal in seinem Leben eine Test-Sprengung durchführen. Ob das gut geht?

Die Reimanns im Dschungelcamp

Foto: RTL II

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren