14.04.2020 23:10 Uhr

Die schöne Ireland Baldwin gibt Therapiestunden bei Insta

imago images / ZUMA Press

Ireland Baldwin hat eine „Instagram Live“-Reihe gestartet, um anderen Menschen zu helfen, die wie sie mit ihrer psychischen Gesundheit kämpfen. Die 24-Jährige, deren Eltern die Filmstars Alec Baldwin und Kim Basinger sind, hat die Social Median App genutzt, um eine Serie anzukündigen.

In der will sie zusammen mit Freunden und Anhängern über ihre individuellen Kämpfe mit Angst und Depressionen diskutiert und die besten Wege zur Bewältigung ihrer Probleme aufzuzeigen versucht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ireland (@irelandbasingerbaldwin) am Apr 8, 2020 um 5:34 PDT

Nachts wird es schlimmer

Sie erzählte, wie ihr eigener Kampf mit der Angst die Idee inspiriert habe: „Ich weiß, dass inzwischen wahrscheinlich jeder so krank und müde von Instagram Live ist, aber der Grund hierfür ist, dass ich an einer schweren Angststörung leide. Ich habe in den letzten Nächten bemerkt, dass meine Angst nachts immer schlimmer wurde, und das hat mich gestern Abend irgendwie getroffen.“

Das Model fügte hinzu: „Ich dachte, es wäre wirklich cool, wenn wir alle zusammenkommen und diese Themen diskutieren würden, mit denen wir alle zu tun haben, und vielleicht könnte etwas, das bei einer Person funktioniert, auch bei einer anderen funktionieren.“ Im Jahr 2015 teilte Ireland via Instagram mit, dass sie an einer Angststörung leide. (Bang)