Sonntag, 1. Dezember 2013 11:05 Uhr

Die schöne Monika wurde zur neuen „Miss 50plus Germany“ gekürt

Mehrere hundert aktive und attraktive Damen über 50 aus dem gesamten Bundesgebiet hatten sich in diesem Jahr für den Titel der „Miss 50plus Germany“ beworben.

Monika wurde zur neuen "Miss 50plus Germany" gekürt

Nun hat die prominent besetzte Jury am Samstag entschieden: Monika Römer-Emich aus Flein ist die „Miss 50plus Germany 2014“. Die 52-jährige kaufmännische Angestellte konnte sich am Samstagabend in der Finalrunde im bayerischen Bodenmais gegen eine ebenso starke wie attraktive Konkurrenz durchsetzen und wusste durch Intelligenz, Charme und Schönheit zu überzeugen. Zweitplazierte wurde Bettina Biehr (Foto unten rechts) und Drittplatzierte Gabriele Przybulewski (auf dem Foto links).

Moderator des glanzvollen Abends im Joska Glaspalast war Joachim Llambi, Chef-Juror der RTL-Show „Let’s Dance“. Als Show-Act trat das Duo Judith & Mel auf.

„Frauen wie Monika Römer-Emich stehen selbstbewusst mitten im Leben und stellen in punkto Ausstrahlung und Fitness so manches 20- jährige Model in den Schatten“, so Matthias Roth, Chefredakteur des TV-Magazins rtv. Martin Schumacher, Leiter rtv media solutions, der die Wahl gemeinsam mit der MGC ins Leben gerufen hat, ergänzt: „Die Zeiten haben sich geändert. 50 ist das neue 30, reif ist sexy, und Jugendwahn war gestern. Das haben mittlerweile auch Werbungtreibende erkannt. Deshalb haben wir auch dieses Jahr mit formoline L112 wieder einen Top-Hauptsponsor für die Aktion gewinnen können.“

Monika wurde zur neuen "Miss 50plus Germany" gekürt

„Monika Römer-Emich hat uns alle fasziniert – mit ihrem Charme, ihrer Ausstrahlung, ihrer Klugheit und natürlich ihrer Schönheit“, so Ralf Klemmer, Geschäftsführer der MGC – Miss Germany Corporation. „Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr hat auch die Wahl der ‚Miss 50plus Germany 2014’ gezeigt, dass Frauen über 50 im Wortsinne in den besten Jahren und damit voll im Trend sind.“

Monika Römer-Emich gewinnt u.a. einen einjährigen Model-Vertrag bei der Miss Germany Corporation sowie ein Fotoshooting in den Studios der Nürnberger Agentur MBS. Außerdem wird sie die Titelseite der ersten rtv-Ausgabe des Jahres 2014 zieren und damit von rund elf Millionen Leserinnen und Lesern gesehen. Darüber hinaus erhält sie einen Wochenendaufenthalt mit zwei Übernachtungen für zwei Personen inklusive Halbpension in einer Junior Luxus-Suite des 5- Sterne-Hotels Dollenberg im Schwarzwald sowie eine Landhaus-Jacke von Marianne Mack. Die drei Erstplatzierten bekommen u.a. je eine hochwertige Uhr aus dem Hause Haemmer, und von der Marke Bijou Brigitte gibt es für alle Finalteilnehmerinnen zusätzlich ein exklusives Schmuck-Set.

Monika wurde zur neuen "Miss 50plus Germany" gekürt

Ausrichter der Wahl zur „Miss 50plus Germany 2014“ waren Deutschlands größtes TV-Magazin rtv und die MGC – Miss Germany Corporation, die seit 1960 für die Wahlen zur „Miss Germany“ verantwortlich zeichnet. Zur VIP-Jury gehörten der Moderator und Sänger Maxi Arland, die Schlagerstars Judith & Mel, Modeschöpfer Kay Rainer, die Fernsehmoderatorin Gaby Papenburg (Sat.1/Sat.1 GOLD), die Image- und Style-Beraterin Astrid Rudolph (ZDF), Christine Wache, die im vergangenen Jahr den Titel „Miss 50plus Germany“ gewann, Franziska Czurratis, die kürzlich zu Deutschlands schönstem Model gewählt wurde, Alexander Wild, der Gründer und Vorstandsvorsitzende von feierabend.de, rtv-Chefredakteur Matthias Roth, Horst Klemmer, Seniorchef der Miss Germany Corporation, und Joachim Haller, Bürgermeister von Bodenmais.

Fotos: rtv media group

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren