18.09.2020 15:21 Uhr

Die Spice Girls wollen das „Wannabe“-Musikvideo noch mal neu drehen

Die Spice Girls planen das Video zu ihrem Erfolgssong „Wannabe“ anlässlich ihres 25-jährigen Band-Jubiläums neu zu drehen.

Foto: imago images / United Archives

Die Idee kam auf, nachdem das Coronavirus die Mitglieder der Girlband gezwungen hatte, ihre letzte Tour abzusagen. Am Vorschlag sollen Mel C (46), Emma Bunton (44), Geri Horner (47 ) und Mel B (45) beteiligt gewesen sein.

Neues Video für Social Media?

Eine Quelle sagte: „Die Spice Girls hatten gehofft, 2021 anlässlich ihres großen Jubiläums auf Tour zu gehen, aber jetzt ist dies wegen der Pandemie nicht möglich. Sie sind alle wöchentlich in Kontakt und versuchen, neue Ideen zu entwickeln, wie sie etwas Besonderes tun können, um den großen Tag zu feiern.“

Und weiter: „Mel C schlug vor, etwas mit dem Lied ‚Wannabe‘ zu machen – einschließlich der Idee, das Video möglicherweise für soziale Medien neu zu überarbeiten. Es gibt so viele Möglichkeiten und nichts ist verboten. Sie wollen den Fans etwas Besonderes geben.“

Eine ist nicht dabei

Aber irgendwer fehlt da doch bei der Planung… richtig, ein Mitwirken von Victoria Beckham alias „Posh Spice“, soll – wie schon so oft davor – „äußerst unwahrscheinlich“ sein. „Wannabe“ landete 1996 auf Platz 1 und gehört bis heute zu den meistverkauften Songs der Gruppe. Das legendäre Video wurde im Eingangsbereich und auf der Treppe des ehemaligen Midland Grand Hotels im Londoner Stadtteil St. Pancras gedreht, nachdem die Erlaubnisfür einen Dreh in Barcelona verweigert wurde.

Die Spice Girls wollen das "Wannabe"-Musikvideo noch mal neu drehen

Foto: imago images / Zuma Press

Das vermisst Geri Horner am meisten…

Ein neues Musikvideo zu dem Song dürfte sowohl bei den Fans – als auch bei der Gruppe selbst wieder jede Menge alter Erinnerungen hochkommen lassen. Ob die allerdings Geri Horners liebsten Nostalgie-Gedanken toppen können, ist fraglich. Die Sängerin verriet nämlich kürzlich, gemeinsam mit Mel C in einem „BBC Radio 2“-Interview, dass sie etwas ganz Besonders aus der wilden Zeit mit den Mädels vermissen würde. „Es ist eine gebackene Kartoffel mit Bohnen. Das war unser traditionelles Essen.“

Galerie

Vom Security-Mann von der Bühne gezogen

Während des Gesprächs enthüllten die zwei Musikerinnen aber noch weitere Details aus ihrem früheren Bandleben. Bei einem Konzert der Band Blur wurden die beiden von einem Security-Mann mit den Worten „Ich denke eher nicht“ gepackt und vom Scheinwerfer-Licht in den Schatten gezogen. Später habe er zu den Mädels gemeint, wenn er gewusst hätte, dass es die Spice Girls waren, hätte er sie bleiben lassen.

(SoV)

Das könnte Euch auch interessieren