Freitag, 8. März 2019 21:46 Uhr

Die Top 100 Influencer (2) : Simon Desue

Foto: Patrick Hoffmann/WENN.com

Simon Desue (27) ist einer der erfolgreichsten Influencer in Deutschland. Aktuell ist er durch seine Freundin Enisa Bukvic (25) im Gespräch, da diese gerade in der aktuellen, 14.Staffel „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ teilnimmt. Doch Simon ist auch so vielen ein Begriff. Wir haben hier alles über den Influencer zusammengefasst.

Die Top 100 Influencer: Simon Desue

Foto: Patrick Hoffmann/WENN.com

Simon Desue wurde am 20. August 1991 als Joshua Weißleder in Hamburg geboren. Sein Vater stammt aus dem Staat Elfenbeinküste, in Westafrika.

Bevor Simon eingeschult wurde, lebte er ein Jahr lang dort bei seinem Vater. Dann brach ein Bürgerkrieg aus und er zog zurück zu seiner Mutter nach Hamburg.

Die Top 100 Influencer: Simon Desue

Foto: Patrick Hoffmann/WENN.com

Erste Schritte

Früh entdeckte er seine Leidenschaft dazu, andere Menschen zu unterhalten. 2009 gründete er dann seinen Youtube-Kanal „HalfCastGermany“, sein Hauptkanal, der mittlerweile „Simon Desue“ heißt.

Bereits sein erstes Video, in dem er die damalige Social-Media-Plattform „SchülerVZ“ kritisierte, wurde zum Erfolg. 2010 gründet er seinen Zweitkanal, „HalfCastGermany2“ auf dem er sogar täglich Videos veröffentlichte.

Quelle: instagram.com

2011 führte Simons Weg ihn ins „richtige“ Fernsehen. Er bekam kleinere Auftritte bei Sendungen wie „Die Schulermittler auf RTL und „taff“ auf ProSieben. 2012 feiert er seinen großen Durchbruch als Youtube-Comedian.

Im darauffolgende Jahr nahm er dann bei dem Reality-Format „Promi-Big Brother“ teil, wo er unteranderem mit Jenny Elvers (46), Martin Semmelrogge (63), Georgina Fleur (28) und Marijke Amado (65) in den Container zog.

Dabei lernte er übrigens auch seine Kurzzeit-Flamme Natalia Osada (28) kennen.

Vom Kinderzimmer zum Luxusapartment

Im Jahr 2014 veröffentlichte Simon gemeinsam mit Daniel Schmunk vier Bücher beim Riva-Verlag. Die Bücher sind eine Art Guide für Teenies und Jugendliche, mit Sprüchen und Wissen, dass man in dem Alter so braucht.

Außerdem ergatterte er in diesem Jahr einige Rollen in Spielfilmen wie beispielsweise „3 Türken und ein Baby“.

Im selben Jahr zieht er gemeinsam mit weiteren Youtubern aus dem Netzwerk „Tube One“, bei dem auch er unter Vertrag ist, nach Köln.

Unter anderem zogen auch Shirin David (23), Dagi Bee (24), Paola Maria (25) und weitere der „Hamburger Clique“ mit.

Quelle: instagram.com

Im Jahr 2016 tauscht Simon seine deutsche Heimat gegen ein Luxus-Apartment in Miami, von wo aus er weiterhin Webvideos produziert. Dort lernt er auch seine Model-Freundin Enisa Bukvic kennengelernt.

Gemeinsam mit seiner schwedisch-bosnischen Liebe zieht er 2017 zurück nach Hamburg, wo die beiden auch heute noch wohnen.

Die Falschgeldaffäre

Simon soll als offizieller Youtube-Partner seinen Lebensunterhalt nur durch Videos bestreiten können, eine Berufsausbildung hat er zumindest nie gemacht.

Nicht nur auf der Video-Plattform kommt man kaum an ihm vorbei, auch auf Instagram verfolgen mittlerweile über 2 Millionen Abonnenten täglich das Geschehen im Hause Desue.

Quelle: instagram.com

Zum Ende des Jahres 2018 und Anfang 2019 übertrieb es der 27-Jährige dann ziemlich. Am Silvesterabend lud er ein Video hoch, bei dem er seinen Fans versprach „gegen 20.000 Klicks“ Falschgeld aus dem Darknet zu besorgen.

Der zweite Teil zeigte einen nicht adressierten Kuvert vor seiner Tür, in dem sich das Geld befand – ob echt oder Blüten, war nicht zu erkennen. In einem dritten Video gingen Enisa und Simon dann tatsächlich mit dem Geld eine teure Kaffeemaschine kaufen.

Der noch fehlende vierte Teil kam danach nicht mehr online, da die Kriminalpolizei sich dann schon mit dem Fall befasste. Die Polizei geht zwar von der Echtheit des Geldes aus, dennoch könnte Simon so oder so eine Strafe drohen, denn auch das Vortäuschen einer Straftat ist strafbar.

Unsere Wertung

Reichweite: YouTube „Simon Desue“ 4.202.659, „HalfCastGermany2“ 312.830, Instagram 2.265.416 (Stand: 03.03.19)
Mehrwert: 3 von 10 Punkten
Promi-Faktor: 5 von 10 Punkten
Unterhaltung: 7 von 10 Punkten
Zukunftsaussichten: 7 von 10 Punkten

Fazit:

Simon ist ein Youtuber der ersten Stunde. Bereits im Alter von circa 16 Jahren drehte er erste Videos aus seinem kleinen Kinderzimmer. Mittlerweile folgen ihm Millionen Menschen und scheinen seiner Pranks und Challenges nicht überdrüssig zu werden. Ob er nun andere Influencer parodiert oder in 40 kg Nutella badet- die Leute hängen noch immer an seinen Lippen. Auch auf lange Sicht wird Simon sich wohl keine Sorgen machen zu müssen- lachen wollen die Leute immer und je extremer seine Streiche sind, desto mehr Erfolg scheint er damit auch zu haben. Einen richtigen „Mehrwert“ hat man von seinen Videos nicht unbedingt, aber eben leichte Unterhaltung ohne nachdenken zu müssen- das was manchem Menschen heutzutage gerne mal zu kurz kommt.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren