Sonntag, 17. März 2019 21:55 Uhr

Die Top 100 Influencer (4): BibisBeautyPalace

Foto: AEDT/WENN.com

Social Media ist aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Immer mehr wandelt sich auch das Influencer-Dasein zu einem “richtigen” Berufsstand. Wir haben uns die erfolgreichsten 100 Influencer angeschaut und stellen heute BibisBeautyPalace vor.

Die Top 100 Influencer (3): BibisBeautyPalace

Foto: AEDT/WENN.com

Bibi wurde am 06.02.1993 als Bianca Heinicke in Köln geboren. Mit ihrer Mutter, die als Erzieherin arbeitet, und ihrem Vater, der als Außendienstler tätig ist, wuchs Bibi gemeinsam mit ihrer Schwester Nadine (22) in Köln auf.

Dort besuchte sie später ein Gymnasium, dass sie mit dem Abitur abschloß.

Zunächst begann Bibi ein Studium in Sozialwissenschaften, welches sie abbrach, als es für sie auf Youtube richtig ernst wurde.

Quelle: instagram.com

Youtube-Anfänge

Seit Dezember 2012 veröffentlicht Bibi regelmäßig Videos auf ihrem Youtube-Kanal „BibisBeautyPalace”. Ihr erstes Video war übrigens eine Anleitung für eine Flechtfrisur.

Mittlerweile folgen ihr rund 5,6 Millionen Menschen auf Youtube und etwa 6,4 Millionen auf Instagram.

Anfangs ging es auf dem Kanal hauptsächlich um Mode und Make-up. Bibi zeigte ihre liebsten Kleidungsstücke und zeigte Schminkanleitungen.

Quelle: instagram.com

Mit der Zeit und steigender Bekanntheit zeigte Bibi auf ihrem Kanal auch immer mehr zum Thema Lifestyle und auch so zeimlich alles auf ihrem Privatleben.

Auch lustige Videos kamen hinzu, wie beispielsweise ihre „10 Arten”-Videos, bei denen sie Situationen, die wohl jeder kennt, passend parodiert. Diese Videos gelten, durch mehrere Millionen Aufrufe, als ihre erfolgreichsten.

2014 gewann sie mit ihrem Kanal bei den Videodays den „PlayAward” in der Kategorie Beauty, Lifestyle, Fashion.

Das ging richtig schief

Im selben Jahr sorgte sie gemeinsam mit der befreundeten Youtuberin Dagi Bee (24) für Aufruhr. Die beiden Influencerinnen drehten häufig Videos gemeinsam und riefen 2014 zu einer gemeinsamen Autogrammstunde in der Kölner Innenstadt auf.

Quelle: instagram.com

Dafür hatten sie allerdings keine Genehmigung und so ging das ziemlich in die Hose. Mehrere hundert Fans kamen zu dem Treffen und schnell geriet es außer Kontrolle, sodass der Platz schließlich geräumt werden musste.

Vier Teenager sollen dabei sogar leicht verletzt worden sein. Bibi und Dagi drohte damals ein dickes Bußgeld.

Bibi und JulienCo

Nach dem unglücklichen Zwischenfall gab es immer weniger Kooperationen der beiden Youtuberinnen, so dass schließlich Gerüchte um einen heftigen Streit aufkamen, sogar die Fans spalteten sich in zwei rivalisierende Lager.

2016 verkündeten Bibi und auch Dagi dann, dass sich die Wogen nun wieder geglättet hätten.

Häufig ist Bibi auch zusammen mit Youtuber Julienco (25) in Videos zu sehen. Die beiden kennen sich schon seit ihrer Schulzeit und sind seit dem 1. März 2009 ein Paar.

Im April 2018 verriet Bibi dann ihren Followern, dass sie Schwanger sei.

Quelle: instagram.com

Im Juli 2018 veröffentlichte sie ein Video, indem Julienco ihr einen Heiratsantrag macht. Am 12. September folgte daraufhin die Hochzeit mit Julian Claßen, wie Julienco bürgerlich heißt.

Schließlich erblickte am 04.Oktober ihr gemeinsamer Sohn das Licht der Welt – über den Namen des Kleinen wird übrigens auch heute noch spekuliert.

Im Netz kursieren Gerüchte, dass der kleine Junge den Namen „Bibet” oder auch „Monte” tragen könnte.

Quelle: instagram.com

Der Videokanal von Bianca Claßen, wie sie seit der Heirat heißt, ist heute einer der fünf meistabonnierten Youtube-Kanäle im deutschsprachigen Raum.

Ihr monatlicher Verdienst soll bei rund 100.000 Euro liegen – unter anderem durch ihre Social-Media-Aktivitäten, Werbedeals und auch ihre Kosmetiklinie „Bilou”.

Ausflug in die Musikbranche

Bibi probierte sich aber auch noch in anderen Berufsfeldern. Am 05. Mai 2017 veröffentlichte sie beispielsweise ihre erste Single „How It Is (Wap Bap …)” unter dem Namen „Bibi H.”.

Bereits einige Jahre zuvor wurde dieses Lied von Sam Sommer und Dave Knight geschrieben. Von Bibi gesungen wurde es 2017 durch Warner Music veröffentlicht.

Mit dem Hit schaffte sie es sogar in die Top-10-Charts von Deutschland und Österreich, allerdings lief es auf YouTube nicht so gut. Ein regelrechter Shitstorm brach über die heute 26-jährige herein.

Mit mehr als 2,9 Millionen Daumen nach unten ist das Musikvideo das am schlechtesten bewertete aller deutschsprachigen Kanäle auf Youtube.

Unsere Wertung:

Reichweite: YouTube 5.596.761, Instagram 6.459.633 (Stand: 07.03.19)
Mehrwert: 5 von 10 Punkten
Promi-Faktor: 5 von 10 Punkten
Unterhaltung: 7 von 10 Punkten
Zukunftsaussichten: 9 von 10 Punkten

Fazit: Bianca und Julian Claßen haben sich mit der „Julian Claßen & Bianca Heinicke GbR” ein richtiges kleines Imperium aufgebaut. In ihren Anfängen mag Bibi nur die „Schminktante” gewesen sein, zeigte über die letzten Jahre bis heute aber immer wieder, dass mehr in ihr steckt.

Diese Frau scheint Werbung und Social-Media einfach verstanden zu haben. Bibi geht mit der Zeit, zeigt ihren Followern, was diese sehen wollen und erzielt dadurch stetig wachsende Reichweite.

Quelle: instagram.com

Die dadurch resultierende, wachsende Beliebtheit macht sie auch für Firmen immer interessanter. Des Weiteren sorgt dies auch dafür, dass Bibi sich zunehmends an TV-Auftritten erfreuen kann und sich sogar schon als Moderatorin probieren durfte.

Einer glorreichen Zukunft steht dieser Power-Influencerin nichts im Wege!

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren