30.12.2020 12:33 Uhr

Diese Bilder kosteten Billie Eilish 100.000 Instagram-Follower

Billie Eilish hat an einer neuen Instagram-Challenge teilgenommen. Was sie den Fans zeigte, scheint einigen aber nicht gefallen zu haben.

DFree/Shutterstock.com

Billie Eilish (19, „Bad Guy“) hat offenbar gerade 100.000 Instagram-Follower so geschockt, dass sie die Posts der Sängerin in Zukunft lieber meiden. Die 19-Jährige gehört zu den Stars, die an der Instagram-Challenge „Post a Picture Of“ teilgenommen haben. Nachdem die Fans die Grammy-Gewinnerin gebeten hatten, ein Bild des Sperrbildschirms ihres Smartphones zu veröffentlichen, ließ sich Eilish nicht zweimal bitten. In einer Instagram-Story teilte sie das gewünschte Bild, ein Aquarell mit zwei nackten Frauen in Grün, Gelb und Rot.

Außerdem forderten die Fans Eilish auf, ein Bild von „einer Zeichnung, auf die du wirklich stolz bist“ zu posten, und wieder spielte sie mit. Die Sängerin teilte Skizzen, die sie von weiblichen Körperteilen gezeichnet hatte, darunter Brüste und ein Po. „Offenbar liebe ich Brüste“, soll sie US-Medienberichten zufolge, mit einem „LOL“ versehen, dazugesetzt haben.

100.000 Follower weg – und wieder da

User machten Eilish dann darauf aufmerksam, dass ihre Follower-Zahl unmittelbar nach dem Teilen ihrer Kunstwerke sank: In nur wenigen Minuten ging die Zahl von 73 Millionen auf 72,9 Millionen runter. Die 19-Jährige reagierte darauf mit einem Lachen und schrieb: „Ihr seid alle Babys!“ Inzwischen ist sie wieder bei 73 Millionen Follower angekommen.

(hub/spot)