25.06.2020 12:40 Uhr

Diese Diätkur steckt hinter Rebel Wilsons Abnehmerfolg

Bei Rebel Wilson purzeln die Kilos. Wie sie das schafft? Die Schauspielerin soll sich an eine Abnehmmethode aus Österreich halten.

Landmark Media. pictures@lmkmedia.com. Tel:00 44 20 7033 3830/ImageCollect

Schauspielerin Rebel Wilson (40, „Pitch Perfect“) scheint den Schlüssel zum Abnehmerfolg gefunden zu haben. In den vergangenen Monaten hat sie hart an ihrem Körper gearbeitet. Trainingsvideos bei Instagram liefern den Beweis. Hinter den purzelnden Kilos, 18 sollen es mittlerweile schon sein, steckt allerdings noch mehr. Die Australierin soll die sogenannte Mayr-Methode für sich entdeckt haben.

2019 war Wilson Gast in einem Gesundheits- und Wellnesszentrum in Österreich. Schon damals berichtete sie stolz, dass sie in dieser Zeit gut sechseinhalb Kilogramm Körpergewicht verloren habe. An diese „großartigen Ergebnisse“ knüpfe sie an, wie nun ein namentlich nicht genannter Insider dem US-Magazin „People“ berichtet. Demnach würde die Schauspielerin auch heute noch den Ernährungsplan des Zentrums befolgen.

Die Verdauung als entscheidender Faktor

Die Mayr-Kur wurde von dem österreichischen Arzt Dr. Franz Xaver Mayr (1875-1965) entwickelt. Der Insider erklärt: „Es ist ein Ansatz, der Nahrungsmittelunverträglichkeiten beseitigt, Zucker reduziert, zum langsamen Verzehr von Vollwertkost anregt, das Immunsystem stärkt und Entzündungen reduziert.“ Im Mittelpunkt des Ganzen stehe der menschliche Verdauungstrakt.

Wilson habe demnach in Österreich gelernt, sich auf den bewussten und langsamen Verzehr von Mahlzeiten zu konzentrieren. Auf dem Speiseplan stünde vor allem viel Gemüse und Fisch. Den Konsum von Gluten- und Milchprodukten habe sie hingegen reduziert. Wasser soll es während des Essens nicht geben.

(cos/spot)