"Das Wunder von Bern" und mehrDiese Fußballfilme und -serien stimmen uns auf die WM ein

Für die richtige WM-Stimmung sorgen diese fünf Filme und Serien. (jer/spot)
Für die richtige WM-Stimmung sorgen diese fünf Filme und Serien. (jer/spot)

Copyright (c) 2021 KarepaStock/Shutterstock. No use without permission.

SpotOn NewsSpotOn News | 15.11.2022, 21:01 Uhr

Am 20. November startet die Fußball-WM in Katar, doch bei vielen will noch keine Stimmung aufkommen. Diese Filme und Serien können dabei helfen.

möAm 23. November trifft die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in ihrem ersten WM-Gruppenspiel in Katar auf Japan. Doch bei vielen will die WM-Stimmung – aus verschiedenen Gründen – noch nicht aufkommen. Einige Filme und Serien sind allerdings perfekt dafür geeignet, um das Spiel mit dem Ball wieder schmackhaft zu machen.

"Captain Tsubasa – Die tollen Fußballstars" (1983-1986)

Der Kult-Anime "Captain Tsubasa – Die tollen Fußballstars" aus den 80ern erzählt die Geschichte des zwölfjährigen Tsubasa Ohzora, der vom WM-Sieg mit Japan träumt. Er legt eine sagenhafte Karriere hin, findet zahlreiche Freunde und feiert Erfolge.

Die Serie inspirierte auch Kinder weit außerhalb Japans zum Fußballspielen und hat heute noch Fans beim erwachsenen Publikum. Da dürfte die Begeisterung junger Zuschauer auch heute nicht schwerfallen. Einzige Gefahr: der Nachwuchs könnte im ersten Gruppenspiel möglicherweise für Japan jubeln.

"Sunderland 'Til I Die" (2018-2020)

Eine Doku über einen englischen Zweitligisten als Vorbereitung auf eine Weltmeisterschaft? Ja, unbedingt! "Sunderland 'Til I Die" schafft es wie kaum eine andere Fußball-Doku, Emotionen zu transportieren und die Faszination des Fan-Seins greifbar zu machen. Wenn eine ganze Stadt in der Kirche für ihren Club betet, dann ist das wohl die Definition wahrer Leidenschaft.

"Das Wunder von Bern" (2003)

Der erste WM-Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft 1954 wird in "Das Wunder von Bern" von Sönke Wortmann (63) inszeniert. Dabei beleuchtet der Film auch die Folgen des Zweiten Weltkriegs. Eine Essener Familie empfängt ihren Vater nach zwölf Jahren Kriegsgefangenschaft und dieser muss sich erst wieder zurechtfinden. Mit dem Erfolg der deutschen Mannschaft um WM-Held Helmut Rahn (1929-2003) bessert sich auch die Beziehung des Vaters zu seinen Kindern und lässt das ganze Land in einen Freudentaumel verfallen.

"Kick It Like Beckham" (2002)

Die in England lebende Jess (Parminder Nagra, 47) liebt als Tochter indischer Eltern das Fußballspielen, was bei der traditionellen Familie gar nicht gut ankommt. Sie freundet sich mit der Engländerin Jules (Keira Knightley, 37) an und tritt deren Club bei. Dabei trifft sie auf den Trainer Joe (Jonathan Rhys Meyers, 45) und verliebt sich in ihn.

Der Film "Kick It Like Beckham" kommt zwar etwas seicht daher, schneidet dabei aber einige wichtige Themen an. Vor allem macht der Streifen klar, gegen welche Widerstände viele Mädchen noch immer für ihre Leidenschaft Fußball kämpfen müssen. Dabei reichen die Hürden von Religion, über Tradition bis hin zu gesellschaftlicher Norm.

"Deutschland. Ein Sommermärchen" (2006)

Die Doku "Deutschland. Ein Sommermärchen" von Sönke Wortmann zur Heim-WM 2006 könnte die allermeisten Fußballfans wieder für die Nationalmannschaft begeistern. Egal ob Oliver Neuvilles (49) Last-Minute-Tor gegen Polen, Oliver Kahns (53) Zettel für Torwart Jens Lehmann (53) beim Elfmeterschießen gegen Argentinien oder die emotionalen Reden von Trainer Jürgen Klinsmann (58) vor jedem Spiel – hier ist für jeden etwas geboten.