Diese Kardashian-Schwester mochte es nicht, für „KUWTK“ vor der Kamera zu stehen

Diese Kardashian-Schwester mochte es nicht für "KUWTK" vor der Kamera zu stehen
Diese Kardashian-Schwester mochte es nicht für "KUWTK" vor der Kamera zu stehen

IMAGO / PA Images

11.06.2021 08:42 Uhr

Eine der Frauen aus dem Kardashian-Jenner-Klan konnte sich auch nach über 15 Jahren "KUWTK" nicht an die Kameras gewöhnen.

Nach 15 Jahren auf Sendung lief gestern Abend die letzte Episode von „Keeping Up With the Kardashians“. Für die Familie geht eine Ära vorbei.

Im Vorfeld des Serienfinales verriet der langjährige ausführende Produzent der Show, Farnaz Farjam, welche der Kardashian-Schwestern im Rampenlicht aufblühte und wer es nicht sonderlich genoss, vor der Kamera zu stehen.

Rampensau Kim Kardashian

Es dürfte niemanden überraschen, dass der Produzent im Gespräch mit der Streaming-Plattform Hayu.com erzählte, dass vor allem Kim Kardashian (40) ihre Zeit vor der Kamera am meisten liebte

Im Grunde war sie jahrelang die Haupt(ich)darstellerin der beliebte Reality-Sendung.

Schüchterne Kylie Jenner

Ganz anders verhielt es sich da mit Kylie Jenner (23). Farnaz Farjam verriet: „Ich würde sagen, dass Kylie es am wenigsten möchte, vor der Kamera zu stehen. Allerdings war sie in der letzten Staffel tatsächlich viel präsenter. Wahrscheinlich, weil es Staffel 20 war und sie sich dem Ende zuneigte. Wenn man an die zahlreichen Familienausflüge denkt, die wir gemacht haben, bei denen Kylie gefehlt hat. Aber diesmal kam sie mit und sie war definitiv viel präsenter in dieser Staffel.“

Screen-Queen Khloe Kardashian

Der Unterschied zwischen den berühmten Schwestern spiegelt sich auf in ihrer Sichtbarkeit in „Keeping Up With The Kardashians“ wieder.

Laut IMDb erscheint Khloé Kardashian (36) mit 238 Episoden in den meisten Folgen und schlägt damit knapp Kim, die in 237 Ausstrahlungen zu sehen war. Vergleicht man die fünf Schwestern sowie Mutter Kris Jenner (65) miteinander bildet Kylie mit nur 196 Episoden das Schlusslicht.

Baldiges Wiedersehen?

Nach 15 Jahren mit den Kardashians kann man sich eine Welt ohne sie kaum noch vorstellen? Muss man auch gar nicht. Zwar lief gestern die finale Episode von „KUWTK“, aber eigentlich handelt es sich viel mehr um eine kleine Pause.

Wie man bereits weiß, unterzeichnete der Familien-Clan einen neuen Exklusiv-Deal beim Disney-Streaminganbieter Hulu. Wie es heißt, sollen noch dieses Jahr neuen TV-Sendungen mit den Kardashians veröffentlicht werden.