18.10.2020 23:11 Uhr

Dieser Hund zeigt, wie das mit der Gesichtsmaske richtig geht

Die einen raffen es nicht, die anderen wollen es nicht raffen - es ist eine schwierige Sache mit dem Tragen der Maske aufgrund der Corona-Pandemie.

Foto: otsphoto/Shutterstock

Da muss man sich schon was einfallen lassen! Eine walisische Apotheke zeigt jetzt auf sehr lustige Weise, wie das mit der Gesichtsbedeckung richtig funktioniert.

Walisische Apotheke geht mit Post viral

Gwawr Davies-Jones teilte auf der Facebook-Seite der Apotheke einen Post, auf dem die Collage eines niedlichen Hundes zu sehen ist, der der eine Maske auf neun verschiedenen Wegen trägt – doch nur ein Bild zeigt die korrekte Nutzung.

Auf dem Kopf, am Ohr oder unterm Maul

Der zuckersüße English Springer Spaniel scheint zwar nicht so ganz begeistert von dem Fotoshooting zu sein, aber als Gesundheitsexperte macht er trotzdem eine tolle Figur- und zwar vorrangig damit, die Maske falsch zu tragen. Einmal trägt er sie oben auf dem Kopf, einmal hängt sie an seinem linken Ohr und irgendwann hängt ihm sogar das Band über das Auge, während die Maske auf seinem Köpfchen ganz nach hinten gerutscht ist.

Unter den witzigen Schnappschüssen steht: „Unser Profi-Trainer zeigt uns die Dos und Dont’s beim Tragen einer Gesichtsmaske. Danke Oakley“.

Quelle: instagram.com

Er hat seine eigene Instagram-Seite

Ursprünglich stammt der Post von der Instagram-Seite des Hundes – ja der Süße hat einen eigenen Account – und da steht unter dem Posting „Meine Mutter sagt, ich weiß, wie man Gesichtsmasken besser trägt als Menschen“. Auf seiner Seite hat er immerhin schon über 5.000 Follower. Mit dem aktuellen Beitrag werden da jetzt sicher noch einige dazukommen – und die tragen dann auch hoffentlich ihre Maske richtig, so wie Oakley auf dem letzten Bild der Collage. Brav!

(SoV)

Das könnte Euch auch interessieren