Dienstag, 17. Mai 2011 10:31 Uhr

Dieser Kartoffelhändler gewinnt bei Günther Jauch 500.000 Euro

Köln. In der 949. Folge der erfolgreichen Quizshow „Wer wird Millionär“ gewann der Kartoffelhändler Christian Brückner (41) aus Ludwigsfelde bei Berlin 500.000 Euro bei Günther Jauch. Dabei hätte er sogar die Millionenfrage richtig beantworten können, blieb aber seiner Strategie treu und zockte nicht.

Christian Brückner bietet seit 11 Jahren 30 verschiedene Kartoffelsorten auf Wochenmärkten in Berlin, Ludwigsfelde und Klein-Machnow an. An seinem Job liebt er, besonders, dass er sein eigener Herr ist. Der Potsdamer Markthändler ist auch privat ein großer Fan der Erdäpfel. Was er nicht mag sind mehlige Kartoffeln.

„Wenn meine Freundin Vanessa die essen will, muss sie sich die schon selber kaufen. Am besten an meinem Stand.“ Vom Gewinn möchte er eine große Party machen, eine Eigentumswohnung kaufen und Freunde finanziell unterstützen. Als Kartoffelhändler will er unbedingt weiterarbeiten und dafür auch Geld in seinen Markstand investieren.

Fotos: RTL/Stefan Gregorowius/Andreas Friese

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren