Dienstag, 19. September 2017 10:33 Uhr

Dieter Bohlen: „Er ist loyal – wo gibt es das noch?“

Seit vielen Jahren sitzen Pop-Schlagerproduzent Dieter Bohlen und Spaßmacher Bruce Darnell Seite an Seite in der Jury der RTL-Castingshow „Das Supertalent“. Jetzt lobt der Musiker und DSDS-Scharfrichter seinen „Zwilling“ in den höchsten Tönen.

Dieter Bohlen: "Er ist loyal - wo gibt es das noch?"

Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Der 63-Jährige ist ganz begeistert von seinem 60-jährigen „Supertalent“-Juror-Partner Bruce Darnell, der aussieht als sei er zwanzig Jahre jünger. „Ich hatte noch nie zu wem ein so tolles Verhältnis. Das ist nicht gespielt, wir sind ‚Blutsbrüdaz'“, sagte Bohlen dem Hamburger Magazin „Closer“.

Dieter Bohlen vertraut ihm blind

„Sieht man nicht so auf den ersten Blick, aber wir sind Zwillinge“, so der sogenannte „Pop-Titan“. „Er ist loyal – wo gibt es das noch in der Branche? Ich vertraue ihm blind, und er kann von mir alles haben“, sagte Bohlen. „Wir wachsen immer mehr zusammen, würden gerne viel mehr zusammen machen.“

Dieter Bohlen: "Er ist loyal - wo gibt es das noch?"

Bruce Darnell, Nazan Eckes und Dieter Bohlen (v.l.) sitzen in der neuen Jury der elften Staffel „Das Supertalent“. Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Darnell, der am Anfang seiner Karriere selbst als Model gearbeitet hat, war auch schon Jurymitglied bei „Germany’s Next Topmodel“ mit Heidi Klum und gehört nach wie vor zur Jury der Castingshow „Das Supertalent“. „Es ist eine große Sache für mich, diese Show seit über zehn Jahren zu machen, wirklich eine Riesen-Ehre“, so der gebürtige US-Amerikaner gegenüber RTL.

Darnell war im Sommer 60 geworden und hatte dies gar nicht groß gefeiert. Laut ‚Vip.de‘ sagte er: „Ich war alleine zu Hause, da hatte ich Ruhe und habe die Stille genossen. Ich bin bescheiden und brauche kein großes Tamtam.“ (dpa/KT)

Alle Infos zu „Das Supertalent“ im Special bei RTL.de

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren