18.12.2018 13:45 Uhr

Disney-Schauspieler (48) verabredete sich mit 13-Jähriger zu Sex-Date?

Der US-Disney Channel hat den Schauspieler Stoney Westmoreland entlassen. Die Polizei wirft ihm vor, ein Sex-Date mit einer Minderjährigen geplant zu haben.

Foto: Craig Sjodin/Disney Channel via AP

Die Polizei von Salt Lake City im US-Bundesstaat Utha hat Stoney Westmoreland am vergangenen Freitag (14. Dezember) festgenommen. Der Schauspieler, der im amerikanischen Disney Channel in der Serie „Andi Mack“ die Hauptrolle spielt, soll unangemessene Nachrichten an eine 13-Jährige versendet haben, darunter Nacktfotos von sich selbst. Darüber hinaus soll er versucht haben, ein Treffen mit dem Mädchen zu arrangieren. Dies behauptete die Lokalzeitung „Salt Lake City Tribune„.

Annäherung über Dating-App

Ein Disney-Verantwortlicher hat zwischenzeitlich gegenüber „Entertainment Weekly“ die Verhaftung und den Rauwurf Westmorelands bestätigt. Der 48-jährige Schauspieler soll mittels einer Dating-App Kontakt zu der 13-Jährigen aufgenommen haben. Der Vorwurf lautet, Westmoreland habe das Mädchen in einem Hotelzimmer treffen wollen, um Sex mit ihr zu haben. Der Darsteller befindet sich in Untersuchungshaft, die Kaution wurde auf 30.000 Dollar festgesetzt. CI)