12.06.2020 13:58 Uhr

Dixie Chicks: Erstes Album seit 14 Jahren

imago images / Everett Collection

Yiiihaaa, Cowgirls und Cowboys: Die Dixie Chicks veröffentlichen am 17. Juli ihr erstes Album seit 14 Jahren!

Die Country-Band, die aus Natalie Maines, Emily Strayer und Martie Maguire besteht, kündigte bereits im März an, dass sie ihr mit Spannung erwartetes achtes Studioalbum „Gaslighter“ am 1. Mai veröffentlichen würden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an MAY 1 #GASLIGHTER Ein Beitrag geteilt von The Chicks (@thechicks) am Mär 5, 2020 um 7:00 PST

Bilderrätsel verrät Datum

Kurz danach wurde die Veröffentlichung aber auf unbestimmte Zeit verschoben. Diese Zeit ist nun vorbei – das Album kommt bereits in einem Monat.

Die Musikerinnen teilten jetzt drei Bilder auf Instagram von Schönheitswettbewerb-Teilnehmerinnen, die vor dem Album-Cover im Hintergrund posieren. Ihre Gesichter wurden mit Bildern der Chicks ersetzt, als sie noch jünger waren.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von The Chicks (@thechicks) am Mär 4, 2020 um 9:00 PST

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von The Chicks (@thechicks) am Jun 11, 2020 um 7:35 PDT

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von The Chicks (@thechicks) am Jun 11, 2020 um 7:34 PDT

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von The Chicks (@thechicks) am Jun 11, 2020 um 7:34 PDT

Die drei Schärpen, die an den Körpern der Models hängen, verraten jeweils einen Teil des Veröffentlichungsdatums.

„Gaslighter’“ ist das erste Album der Gruppe seit „Taking the Long Way“ von 2006 und wurde von dem Grammy-prämierten Singer-Songwriter Jack Antonoff koproduziert.

Emily sagte kürzlich: „Es war der erste Song, den wir mit Jack Antonoff geschrieben haben. Damals dachten wir, wir würden mit einem Haufen verschiedener Leute schreiben und verschiedene Produzenten bekommen, und dann schrieben wir mit ihm und dachten: ‚Er muss es produzieren und das muss der Sound für dieses Album sein.'“ (Bang)