03.06.2019 20:19 Uhr

Doctor Who: Jodie Whittaker wäre gerne ein Pop-Sternchen

Foto: WENN.com

‚Doctor Who‘-Star Jodie Whittaker wollte die Science-Fi-Serie als Kind nicht sehen, weil sie zu sehr damit beschäftigt war, von einem Dasein als Popstar zu träumen. Die 36-jährige Schauspielerin war die erste Frau, die den ikonischen Part annahm, als sie als die dreizehnte Ärztin in der Serie von 2018 spielte, gibt jedoch zu, dass sie als Teenager, eigentlich eine berühmte Musikerin werden wollte.

Doctor Who: Jodie Whittaker wäre gerne ein Pop-Sternchen

Foto: WENN.com

Bevor sie in der beliebten Serie mitspielte, hatte Jodie einige Rollen in bekannten Serien wie ‚Broadchurch‘, ‚Trust Me‘ und ‚The Smoke‘. Und obwohl sie dieses Jahr sehr mit den Dreharbeiten zur neuen Reihe von ‚Doctor Who‚ beschäftigt ist, will Jodie weitere Parts annehmen und würde sich über einen Kurzauftritt in ‚Derry Girls‘ freuen, der von Lisa McGee geschrieben wurde und von einer Gruppe Teenagern handelt, die in den 90ern im Norden Irlands aufwachsen.

Auf einer Mission

Allerdings müsste sich die Schauspielerin erst den nordirischen Akzent aneignen, wenn sie ein Teil des Casts sein will. In der nächsten Reihe von ‚Doctor Who‘ wird der altbekannte Bösewicht Judoon zu sehen sein. Der intergalaktische Polizist war vor mehr als zwölf Jahren als Gegner des Tenth Doctor (David Tennant) und dessen Gefährtin Martha Jones (Freema Agyeman) in ‚Smith and Jones‘ aus 2007 zu sehen.

Das könnte Euch auch interessieren