Donnerstag, 11. April 2019 16:27 Uhr

Domenico de Cicco: Seltener Auftritt mit Freundin Julia

Foto: AEDT/WENN.com

Seit dem „Dschungelcamp“ ist es etwas ruhiger um Domenico de Cicco und sein volles Haar geworden. Gestern Abend war er jedoch zu Gast im Berliner „Madame Taussauds“ und hatte seine Freundin Julia mit im Gepäck. Die jungen Eltern haben sich einen Abend nur für sich gegönnt und die Eröffnung einer neuer Ausstellungsfläche mit zahlreichen anderen Prominenten gefeiert.

Domenico de Cicco: Seltener Auftritt mit Freundin Julia

Foto: AEDT/WENN.com

Julia, die mit dem Rampenlicht eigentlich nichts zu tun hat, begleitete ihren Freund zu dem Event und es sind tolle Pärchenbilder entstanden.

Nach einem hin und her und einer kurzen Liason mit Evelyn Burdecki, ist Domenico wieder total glücklich mit seiner Julia und spricht auch schon von Hochzeit, wie er im Interview mit klatsch-tratsch.de erzählt.

Domenico de Cicco: Seltener Auftritt mit Freundin Julia

Foto: AEDT/WENN.com

Hochzeit und Kinder folgen

„Ich würde mir schon wünschen zu heiraten, sie ist die Mama von meiner Tochter, wir verstehen uns super und sind glücklich. Das würde einfach passen.“ Jedoch fügt er auch hinzu: „Es gab aber noch keinen Antrag. Ich lass mir dabei Zeit, ich will es besonders machen. Es soll nicht zwischen Angel und Tür gemacht werden. Es soll echt etwas besonderes sein.“

Domenico de Cicco: Seltener Auftritt mit Freundin Julia

Foto: AEDT/WENN.com

Domenico und Julia haben zusammen eine kleine Tochter, doch die Familienplanung ist noch längst nicht abgeschlossen, wie der Italiener zugibt: „Aber wir konzentrieren uns erst einmal auf die Kleine. Wenn sie etwas älter ist, werden wir sicher noch mehr Kinder bekommen. Ich liebe große Familien, das ist das schönste was es gibt.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren