Dienstag, 5. Juli 2011 23:40 Uhr

„Dr. House“ ist tatsächlich das neue Gesicht von L´Oréal

Düsseldorf. Mit seiner Rolle in der TV-Serie „Dr. House“ wurde Hugh Laurie weltweit bekannt. Sein überaus trockener Humor haben ihn dennoch zu einem der authentischsten, liebenswürdigsten und einnehmendsten Schauspieler gemacht.

Jetzt ist der 52-Jährige menschenverachtende Antiheld Dr. House, der medizinische Probleme wie ein Detektiv löst, das neue Gesicht für die Produktserie ‚Men Expert‘ von L´Oréal Paris.

Hugh Laurie erklärt zu seiner Berufung: „Mein erster Gedanke war, dass ich mit meiner Zusage einen Fehler gemacht hatte, aber dann wurde mir klar, dass L´Oréal Paris keine Models, sondern Persönlichkeiten suchte, die es sich wert sind….und die keine Hemmungen haben, dazu zu stehen, dass der Gebrauch von Kosmetikprodukten eine sehr männliche Entscheidung sein kann.“

Cyril Chapuy, Global Brand President von L´Oréal Paris, schwärmt: „Hugh Laurie ist das perfekte Beispiel für einen modernen Mann: authentisch, relaxed, männlich und bereit, zu seinen Leidenschaften zu stehen. Wir sind überglücklich, dass er als Prototyp für die neue Generation des emanzipierten Mannes steht!“

Jetzt wird Laurie also Teil der L´Oréal-Werbefamilie, zu der schon Stars wie Gerard Butler, Beyoncé Knowles, Aimée Mullins, Jennifer Lopez, Patrick Dempsey, Gwen Stefani, Jane Fonda und Rachel Weisz gehören. Hugh Laurie zeigt sich in einem äußerst witzigen Video, das hinter den Kulissen beim Dreh zum neuen Werbespot entstanden ist, als witziges Anti-Model.

In Deutschland wird die Kampagne ab Herbst 2011 zu sehen sein.

Hugh Laurie begann nach seinem Studium der Anthropologie in Cambridge 1982 seine Schauspielkarriere und spielte in vielen Filmen und TV-Serien mit, darunter in „101 Dalmatiner“ und in „Stuart Little“.
Seine Stimme ist in vielen Kinofilmen zu hören, darunter „Valiant, Monsters vs. Aliens“ und der erst kürzlich in die Kinos gekommene Film „Hop“ mit Russell Brand.

Laurie war in Großbritannien schon eine Berühmtheit, als er die Hauptrolle in der TV-Serie „Dr. House“ (läuft bei RTL!) übernahm. Darin spielt er den Dr. Gregory House so überzeugend, dass seine Darstellung den Zuschauer verwirrt. Das brachte ihm zwei Golden Globes, zwei Screen Actors Guild Awards, zwei Television Critics Association Awards und den People Choice Award 2009 ein.

Die Erfolgsserie profitierte auch von seinem musikalischem Talent. Laurie ist Teil der Charity Cover Band „Band from TV“, die ihr Honorar komplett karitativen Zwecken zuführen.

Auch sein erstes Solo Blues Album „Let them talk“ hat Hugh Laurie bei Warner Bros. rausgebracht. Sein Talent als Schriftsteller zeigte er mit seinem ersten Roman „The Gun Seller“. Das Buch wird jetzt in 30 Sprachen verkauft.

Letztes Jahr beendete er den Film „The Orange“ und dieses Jahr reist er nach Papua-Neuguinea, um dort „Mr. Pip“ unter der Regie von Lloyd Jones zu drehen.

Fotos: L’Oréal Paris, RTL

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren