13.09.2020 13:16 Uhr

Dreifach-Mama Maite Kelly: Der Ex-Ehemann wird wieder Vater

Maite Kellys Ex-Mann wird wieder Vater. Das ehemalige Kelly Family-Mitglied war zwölf Jahre lang mit Florent Raimond verheiratet, dem Vater ihrer drei gemeinsamen Kinder.

imago images / Future Image

2017 verkündeten die 39-Jährige Allrounderin und ihr Ehemann die Trennung – für die Öffentlichkeit kam diese Nachricht damals mehr als plötzlich.

Glückspost bei Insta

Seit gut einem Jahr ist ihr Ex-Mann nun wieder vergeben – an eine Designerin namens Kaone Mabina, die bereits Mutter zweier Kinder ist. Doch jetzt erwarten die beiden auch gemeinsamen Nachwuchs! Auf Instagram verkündete sie jetzt: „Schmetterlinge verwandelten sich in kleine Füße. Es ist so ein Privileg, auserwählt zu werden, ein neues Leben in die Welt zu bringen.“ Unter den Post schrieb Papa Florent: „Ich liebe es, gemeinsam mit dir dieses Wunder zu erleben.“

View this post on Instagram

One of my year’s highlights is the #showme fashion show by the @fdi_germany This is where I studied fashion, where I have lectured and every time I attend the show I’m looking forward to seeing the creativity of the offsprings, meeting my former students and my former lecturers as well. I am thankful to @inna_fdi and @harald_thomas who have founded such an awesome school of fashion ?. This year marks my 10th year of relationship with the #fdi ? Thank you @fraimond for tagging along, you are awesomeness babe? Looking forward to the graduate show in Paris???????? #fashion #show #fashionschool #creative #art #design #designer #minimalist #minimalism #love #beautiful #creativity #artistherapy #fulfillment #gratitude #thankful #mindfulness #mindset #mindfulliving #behappy

A post shared by Kaone Mabina (@kaonemabina) on

Ehe wurde anulliert

Wann das Kind zur Welt kommen wird, ist aber noch nicht bekannt. Auf Facebook hatte Maite Kelly damals nach der Trennung geschrieben: „Nach wie vor sind wir miteinander liebevolle und verantwortungsvolle Eltern von drei wundervollen Kindern.“ Ihnen zuliebe hätten sich die beiden dazu entschieden, sich nicht scheiden zu lassen, sondern ihre EheBerichten zufolge annullieren zu lassen.

Unterdessen gibt es in beruflicher Hinsicht für Maite Kelly positive Nachrichten. Wie alle ihrer Kollegen war sie pandemiebedingt zum Berufsverbot verurteilt. Liveauftritte – heute Haupteinnahmequelle für viele Sänger – waren und sind seit Monaten Fehlanzeige. Da kam das Angebot von RTL, als DSDS-Jurorin einzusteigen, offenbar gerade recht.

Galerie

Neuer Job bei DSDS

Die Schlagersängerin, Schauspielerin, Komponistin und Autorin wird in der nächsten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ gemeinsam mit Dieter Bohlen, Mike Singer und Michael Wendler die Gesangs-Talente bewerten. Der erste Arbeitstag der neuen Jury ist Mitte September, wenn die Aufzeichnungen der Jury-Castings starten. Dem Sender sagte sie: „Als RTL mich fragte, ob ich mich in der Jury von DSDS mit Dieter Bohlen & Co. auf die Suche nach Deutschlands Superstar 2021 machen möchte… spürte ich, ja! Ja, ich möchte dieses Abenteuer mit euch erleben. In der kommenden Staffel möchte ich Teil eines Teams sein, das einen Rohdiamanten findet und ihm die große Bühne ermöglicht. Es ist eine schöne Herausforderung, mein Know-how weitergeben und teilen zu können, damit ein strahlender Stern aufgehen kann.“

Erfolgreich mit Naturkosmetik

Florent Raimond betreibt die Natukosmetik-Marke „Aroma Garden“. Die Geschichte dazu begann am gemeinsamenKüchentisch mit Maite, erzählte Florent mit der Seite „Vivat!“. „Meine Frau Maite litt über Jahre unter Hautproblemen wie beispielsweise Ausschlägen, Rötungen und wiederkehrende Entzündungen. (…) Ihre ganzen Anstrengungen sowie die vielen Besuche des Hautarztes blieben ohne Erfolg. Ich konnte einfach nicht mehr mit ansehen, wie sehr Maite darunter litt. Ich recherchierte und probierte über mehrere Monate hinweg, bis ich die optimalen Rezepturen entwickelt hatte.“

Eines Abends überraschte er seine Ex-Ehefrau mit den Worten „Ich bin sicher, dass ich es jetzt habe.“ „Schon nach zwei Wochen bemerkte Maite, wie sich ihre Haut regenerierte sowie die Rötungen und Entzündungen zurückgingen. Nach einem Monat war sich Maite sicher, dass ich etwas Großartiges geschaffen hatte, nachdem Sie festgestellt hatte, wie sich ihr Hautbild komplett erholte.“
(Bang/KT)

Das könnte Euch auch interessieren