01.12.2020 09:52 Uhr

Dreijährige wird in Fulda vermisst – Suche wird fortgesetzt

Es ist der Alptraum aller Eltern: Ein dreijähriges Mädchen verlässt in einem unbeobachteten Moment sein Elternhaus und ist seitdem nicht mehr aufzufinden.

Christian Charisius/dpa/Archivbild

Ein dreijähriges Mädchen hat in einem unbeobachteten Moment sein Elternhaus in Fulda verlassen und ist seitdem verschwunden.

Die Suche nach dem Kind, das seit Montagabend als vermisst gilt, sollte am Dienstag fortgesetzt werden. Zunächst war die Suche in der Nacht unterbrochen worden, wie die Polizei mitteilte.

Umfangreiche Suchmaßnahmen mit Wärmebildkameras, einer Hundestaffel und auch eine Suche per Schlauchboot in nahe liegenden Gewässern brachten zunächst keinen Erfolg. Man müsse am Morgen sehen, wie weiter vorgegangen werden soll, hieß es. In der Nacht zum Dienstag herrschten winterliche Temperaturen.

Copyright 2020, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten