Sonntag, 31. März 2019 10:17 Uhr

Drew Barrymore: Darum will sie wieder mit Adam Sandler drehen

Foto: AEDT/WENN.com

Drew Barrymore will mit Adam Sandler einen weiteren Film machen. Die beiden Schauspieler sind gute Freunde und haben bereits in drei Filmen zusammen mitgewirkt, ‚Eine Hochzeit zum Verlieben‘ im Jahr 1998, ‚50 Erste Dates‘ im Jahr 2004 und ‚Blended‘ von 2014.

Drew Barrymore: Darum will sie wieder mit Adam Sandler drehen

Foto: AEDT/WENN.com

Wenn es nach Drew ginge, ist damit aber noch lange nicht Schluss. Wenn sie könnte, würde sie nur noch Filme mit ihrem Kollegen drehen. Auf die Frage, ob sie wieder mit einem ihrer früheren Co-Stars zusammenarbeiten möchte, sagte die 44-Jährige im Gespräch mit dem ‚People‘-Magazin:

„Adam Sandler natürlich, weil ich für immer mit ihm Filme machen möchte. Wir haben neulich telefoniert. Wir telefonieren oft und wir waren wie, es fühlt sich an wie etwas… Ich weiß es nicht. Es ist immer eine Frage der Zeit und eine Instinktsache. Wir haben es jetzt dreimal geschafft, also wissen wir, dass wir noch mehr zusammen machen möchten.“

Quelle: instagram.com

„Wir sahen aus wie das schlimmste Blinddate“

Drew enthüllte zuvor, dass sie mit Adam eigentlich eine legendäre Leinwand-Beziehung wie die von Katharine Hepburn und Spencer Tracy gestalten wollte, allerdings lief das erste Treffen zwischen den beiden so gar nicht filmreif ab.

Quelle: instagram.com

„Ich dachte, ich will ein modernes seltsames Hepburn-Tracey-Oldschool-Hollywood-Paar sein, aber wir sahen aus wie das schlimmste Blinddate, das du je gesehen hast“, erinnert sie sich. „Ich tauchte mit lila Haaren und einem Leopardenmantel auf und er in seinen klassischen Cargo-Hose. Sobald ich ihn sah, dachte ich: ‚Ja, du wirst über all das hier hinwegsehen müssen, weil wir das Potenzial haben, etwas Großartiges zu tun.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren