Samstag, 3. Februar 2018 16:27 Uhr

Drew Barrymore präsentierte ihre Kunststoffschuh-Kollektion

Die ‚Drew Barrymore loves Crocs Colorblock‘-Kollektion ist da. Die Produktlinie der Schuhe mit den offenen Fersen – mit ausgewählten Modellen für Damen und Kinder – entstand in Zusammenarbeit mit Hollywoodstar Drew Barrymore, die als Markenbotschafterin für die ‚Come As You Are‘-Kampagne auftritt.

Drew Barrymore präsentierte ihre Kunststoffschuh-Kollektion

Foto: obs/Crocs

„Als es an das Design meiner ersten Schuhkollektion mit Crocs ging, fand ich meine Inspiration in der Liebe, positiver Energie und Eigenarten, die jeden von uns besonders machen“, so Drew Barrymore, die mit einem Golden Globe Award ausgezeichnete Schauspielerin, Produzentin, Regisseurin, Entwicklerin einer Kosmetiklinie, Autorin und Mutter.

Durch die Kombination der Farben Weiß, Marineblau und Gelb, und darauf abgestimmte Verzierungen, „vereint die Colorblock-Kollektion den unverwechselbaren Look, den Kunden an Crocs lieben, mit einem Design, das Barrymores Persönlichkeit und Style widerspiegelt“, heißt es in einer Mitteilung. Die Kollektion der etwas klobigen Plastiksandalen ist unter anderem in den bekannten Crocs-Modellen – Classic Clog, Crocband Clog und Crocs Sloane Slide – erhältlich.

„Immer optimistisch und herrlich positiv“

„Drew ist immerzu optimistisch und herrlich positiv. Wir finden, dass diese Eigenschaften, die zu dem Kern unserer Markenphilosophie gehören, in der ‚Drew Barrymore loves Crocs Colorblock‘-Kollektion zum Strahlen kommen“, so Michelle Poole, Vize-Präsidentin des US-amerikanischen Unternehmen Crocs Inc. „Die Styles treffen Drews Charakter hervorragend und bieten unseren Kunden gleichzeitig ein frisches und stylisches Design auf einigen unserer Kult-Modelle.

Die ‚Drew Barrymore loves Crocs Colorblock‘-Kollektion ist jetzt auf crocs.de erhältlich. Die Preise belaufen sich zwischen 44 Euro und 55 Euro. Eine zweite ‚Drew Barrymore loves Crocs‘-Kollektion soll im Mai 2018 auf den Markt kommen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren