Montag, 22. Juli 2013 17:00 Uhr

„Drift“: Ein packender Film mit fantastischer Surf-Action

Der packende Film ‚Drift‘ mit Hollywoodstar Sam Worthington erzählt in faszinierenden Bildern die Geschichte zweier gegensätzlicher Brüder, die in Australien gegen viele Widerstände ihren Traum vom Wellenreiten und der eigenen Surfmarke leben.

Drift

Der Faszination des Wellenreitens kann sich kaum jemand entziehen. Wer bleibt nicht an den Bildern der Surfer in der riesigen Brandung hängen. Auch ‚Drift‘ wartet mit fantastischer Surf-Action auf, doch darüber hinaus hat der australische Film auch eine packende Geschichte zu bieten. Angelehnt an die Anfänge von großen Trendlabels, die heute den Markt beherrschen, erzählt ‚Drift‘ von der Wandlung einer Hippie-Kultur zur umsatzstarken Sportindustrie. Die Keimzelle dieser Marken lag tatsächlichen in den Garagen und Hinterhöfen von kleinen Küstennestern, in denen es außer fantastischen Wellen nicht viel gab.

Sogar Avatar-Star Sam Worthington zog es für diese Geschichte in seine westaustralische Heimat mit ihren perfekten Wellen zurück. Gemeinsam mit seinem alten Freund Myles Pollard, Hauptdarsteller und Produzent des Spektakels, hat er sich vor der Kamera wieder aufs Surfbrett gestellt, denn Stuntdoubles konnte sich die Independent-Produktion nicht leisten. Doch Worthington und Pollard zeigen beeindruckend, dass sie den Wellen ihrer Heimatküste noch immer gewachsen sind!

Und darum geht’s: Anfang der 1970er Jahre hat Andy Kelly eine Vision: Er wird ein richtiges Label kreieren, das genau den Lifestyle der Surfer an der australischen Westküste verkörpert. Perfekte Boards und lässige Klamotten für ein Leben am Meer und mit den Wellen. Andys hartnäckige Begeisterung reißt Mutter, Bruder und Freunde mit. Langsam beginnen die Monate harten Schuftens sich auszuzahlen. Doch der wachsende Erfolg des kleinen Teams ruft mächtige Konkurrenz und auch den lokalen Drogenboss auf den Plan. Kumpel Gus hat nämlich neben dem Surfen noch eine zweite, gefährlichere Leidenschaft – Heroin. Und das könnte nicht nur für ihn selbst tödlich enden …

Drift_Szenenbild02

„Ein dramatisch packender Film, der ein überraschend selten verwendetes Stück australischen Produktionswertes für sich ausnutzt – die Küstenlinie mit ihrer Brandung.“ (Time Out Sydney)

„Gedreht im zerklüfteten Südwesten von Australien ist DRIFT etwas Seltenes: ein australischer Surf-Film, der nicht nur von spektakulärer Wellen-Action lebt, sondern auch eine packende Story hat.“ (Brisbane Times)

„Seit ‚Storm Surfers 3D‘ haben wir nicht mehr solch fantastische Wellen vor Westaustralien und so wunderbare Surf-Aufnahmen gesehen.“
(Urban Cinefile)

Drift_DVD-Cover

______________________________________________________________________________

klatsch-tratsch.de verlost 1x DVD und 2x Blue Ray ‘Drift’

Und so einfach kannst Du gewinnen:
1. Um teilnehmen zu können, mußt Du Fan unserer Facebook-Seite sein!
2. Schreib uns bis zum 2. August 2013 in einer Mail Deinen Facebook-Namen und im Betreff bitte ‘Drift’ mit dem Hinweis DVD oder Blu-Ray

Deine Mail geht an: gewinnspiel@klatsch-tratsch.de.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden von uns benachrichtigt.
_______________________________________________________________________________

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren