Dschungelcamp 2022: Darum freut sich Lucas Cordalis auf Südafrika

Lucas Cordalis freut sich auf Südafrika. (jom/spot)
Lucas Cordalis freut sich auf Südafrika. (jom/spot)

VSM by Fabian Noll/Shutterstock.com

14.10.2021 22:54 Uhr

Lucas Cordalis wird ins Dschungelcamp 2022 ziehen. Die RTL-Show wird dieses Mal in Südafrika statt wie gewohnt in Australien produziert. Darum freut sich der Sänger auf das Promi-Camp.

Lucas Cordalis (54) wird gemeinsam mit Harald Glööckler (56) und Filip Pavlovi? (27) ins RTL-Dschungelcamp 2022 ziehen. Die 15. Staffel „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ wird in Südafrika stattfinden.

Afrikanische Wildnis statt Regenwald in Down Under – was hält der Sänger von dem neuen Camp? Der Ortswechsel sei für ihn kein Problem – ganz im Gegenteil, wie er im Interview mit RTL deutlich macht: „Ich war noch nie in Südafrika, das wird irre“, ist sich der Ehemann von Daniela Katzenberger (35) sicher. „Die Natur ist das eine, aber wie sich das alles im Camp entwickelt, ob man da Freunde findet oder Leute hat, die man gar nicht mag – das wird eine mega Herausforderung und da freue ich mich drauf“, fügt er in seiner Videobotschaft hinzu. Für Cordalis ist die Reise eine ganz besondere: Sein verstorbener Vater Costa Cordalis (1944-2019) war der erste Dschungelkönig überhaupt.

Im Januar 2021 zeigte RTL die Ersatzsendung „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“, zuvor fand die Show immer in Australien statt. Die neue Staffel wird wie gewohnt im Januar zu sehen sein. Sonja Zietlow (53), Daniel Hartwich (43) und Camp-Liebling Dr. Bob (71) sind mit von der Partie. „Ich bin mehr als erfreut, geflasht. Ja, ich freue mich wahnsinnig!“, erklärte Zietlow vor einigen Tagen in einem RTL-Video. Gleich mehrere Vorteile kann die Moderatorin dem Ortswechsel abgewinnen. „Diese wunderbare Luft … tagsüber warm, aber ’ne trockene Luft, nachts etwas frischer und kühler – und einfach nur Natur pur!“, schwärmt die Moderatorin, die sich auch auf die tierische Vielfalt auf dem afrikanischen Kontinent freut.

Schwer beschäftigte Familie

Bis zu seiner Abreise wird Lucas Cordalis offenbar nicht langweilig sein. Seine Frau hat auf Instagram verraten, dass die Familie mit dem TV-Dreh ihrer eigenen Sendung beschäftigt ist und „gerade mit Hochdruck an unserer neuen Staffel drehen. Ich gebe da auch immer Vollgas und liebe es auch nach all den Jahren vor der Kamera zu stehen“, erklärt Katzenberger. Dennoch habe sie das Gefühl, oft wie „leer gelabert“ zu sein und kündigt an, sich deshalb eine Instagram-Pause zu nehmen.

View this post on Instagram A post shared by Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger)